Dufte Sache : Stimmungsaufheller: Was Raumdüfte tatsächlich bewirken

Avatar_shz von 05. April 2021, 04:17 Uhr

shz+ Logo
Vielen geht es um das Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden. Andere erhoffen sich von den ätherischen Ölen noch mehr, etwa Entspannung.
1 von 4
Vielen geht es um das Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden. Andere erhoffen sich von den ätherischen Ölen noch mehr, etwa Entspannung.

Ob Entspannung oder Konzentration - mit dem richtigen Duft soll vieles leichter gehen. Was Raumdüfte wirklich leisten und wann sie gefährlich sein können. Und wie Sie Düfte richtig verwenden.

Mönchengladbach/Bochum | Ganz gleich ob frische Blumen auf einem Feld oder gebrannte Mandeln auf dem Jahrmarkt - Düfte können bei uns Erinnerungen und Gefühle wecken. Nachhelfen lässt sich etwa mit Duftkerzen, Raumsprays oder elektrischen Luftbefeuchtern. „In Ländern wie Frankreich, Großbritannien oder den USA gehören Raumdüfte schon lange zum Alltag“, sagt Nicolette Nauma...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert