Anzeige: net services GmbH & Co. KG : Start der Vermarktung für Glasfaseranschlüsse

Inga Lassen von der net services GmbH & Co. KG bei einer Informationsveranstaltung für den Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Inga Lassen von der net services GmbH & Co. KG bei einer Informationsveranstaltung für den Kreis Rendsburg-Eckernförde.

Im Kreis Rendsburg-Eckernförde können sich ca. 6.500 Haushalte ab dem 01. Dezember 2021 einen Glasfaseranschluss sichern.

Avatar_shz von
06. Dezember 2021, 00:01 Uhr

In den Ämtern Dänischenhagen, Hüttener Berge und Dänischer Wohld haben viele Bürgerinnen und Bürger ab dem 01. Dezember 2021 die Möglichkeit, sich einen Glasfaseranschluss bis ins Haus zu sichern. Schon jetzt gibt es über 5.000 aktive Fiete.Net Kunden in der Region.

In diesem Jahr beginnt die Bescherung im Kreis Rendsburg-Eckernförde bereits in der Vorweihnachtszeit. Ab dem 01. Dezember 2021 haben ca. 6.500 Haushalte die Möglichkeit, sich einen kostengünstigen Glasfaseranschluss vom Breitbandzweckverband der Ämter zu sichern.

Bereits seit 2011 vermarktet die net services GmbH & Co. KG aus Flensburg unter der Marke Fiete.Net VDSL Anschlüsse mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s in den Gemeinden der Ämter Dänischenhagen, Hüttener Berge und Dänischer Wohld. Aber der Bedarf ist seit dem deutlich gestiegen und mit einer reinen VDSL Versorgung nicht mehr zu befriedigen. Daher wird nun der zukunftssichere Schritt, eine Glasfaseranbindung für jedes unterversorgte (<30 Mbit/s) Haus herzustellen, angeboten. Im Rahmen eines Förderprojektes des Bundes hatten bereits im August ca. 1.700 Adressen die Chance auf einen Glasfaseranschluss. Diese Möglichkeit wurde gut angenommen und über 50% der Haushalte haben sich schon im August für einen Anschluss entschieden. Im Rahmen der eigenwirtschaftlichen Erweiterung des Netzes haben nun ca. 4.800 weitere Haushalte ebenfalls die Möglichkeit, sich für die Zukunft zu rüsten.

Auf dem entstehenden Glasfasernetz können zukünftig Produkte mit Traumgeschwindigkeiten von bis zu 1.000 Mbit/s angeboten werden. „Da muss man sich in Zukunft keine Sorgen über ein zu langsames Internet machen. Unser Ziel ist es, die Region so flächendeckend wie möglich mit Glasfaser zu versorgen und zukunftssicher aufzustellen – da zählt wirklich jeder Auftrag“, sagt Folke Wollesen, Vertriebler bei Fiete.Net. Gerade für Gewerbetreibende oder Freiberufler rückt das Thema „schnelles Internet“ immer mehr in den Vordergrund. „Auch Gewerbetreibende müssen sich der Digitalisierung anpassen, um weiterhin wettbewerbsfähig am Markt agieren zu können“, betont er.

Eine eigene Glasfaserleitung bis ins Haus bringe viele Vorteile mit sich. „Die Kunden profitieren nicht nur von einer wesentlich schnelleren Datenübertragung, sondern werten zeitgleich auch Ihre Immobilie auf“, sagt Jens Christof Krabbenhöft, Verbandsvorsteher des Breitbandzweckverbandes. Häuser mit einer Glasfaseranbindung seien heute deutlich mehr wert, als mit einer schlechten Anbindung. Ein weiterer Vorteil für die Glasfaser seien ihre unbegrenzte Leistungsfähigkeit und garantierte Geschwindigkeit. „Bei uns bekommt jeder Kunde die Leistung, die er bucht“, versichert zudem Wollesen. Ein klarer Vorteil im Vergleich zum gängigen Kupferkabel, die als wesentlich instabiler und störanfälliger gelten. „Bei Fiete.Net bekommt jeder Haushalt eine eigene, exklusive Glasfaserleitung, die er sich mit niemandem teilen muss“, freut er sich.

Der Glasfaseranschluss in Verbindung mit einem Fiete.Net-Vertrag kostet während der Vorvermarktung, bis zum 05. Februar 2022, einmalig 178,50 EUR. Dabei sind bereits 25m auf privatem Grund inklusive. Verfügbare Haushalte erhalten zum Start der Vorvermarktung postalisch eine Bürgerinfo, die alle Informationen zum Projekt, den Produkten und Terminen für Informationsveranstaltungen und Beratungstermine enthält. Hinweis für Werbeverweigerer: Wenn am Briefkasten der Hinweis „Keine Werbung“ angebracht ist, erhalten diese Haushalte auch keine Infobroschüre. Interessierte können sich alternativ über die Internetseite des Anbieters informieren oder Unterlagen über die Kundenhotline anfordern. Gewerbetreibende können sich ebenfalls auf der Internetseite informieren und dort ein unverbindliches Angebot anfordern. Fiete.Net geht dann auf die Interessenten zu und unterbreitet ein dem Bedarf entsprechendes Angebot.

Um den teuren Ausbau finanzieren zu können, müssen sich mindestens 50% der Haushalte und Unternehmen aus dem gesamten Vermarktungsgebiet für einen Anschluss entscheiden. Die Versorgungssicherheit bei einem Anbieterwechsel wird garantiert. Außerdem haben Kundinnen und Kunden, die die net services mit der Übernahme ihrer Rufnummer und der Kündigung ihres jetzigen Anbieters beauftragen, den Vorteil, dass sie das schnelle Netz sofort nach Fertigstellung kostenfrei nutzen können, bis die Kündigungsfrist ihres Altanbieters ausgelaufen ist und eine komplette Umstellung erfolgt.

Unter www.fiete.net können Interessierte direkt Ihre Verfügbarkeit prüfen und gleichzeitig einen Auftrag einreichen. Zusätzlich finden unter den aktuell geltenden Corona-Richtlinien Infoveranstaltungen sowie Beratungstermine vor Ort statt, wo offene Fragen geklärt oder direkt ein Auftrag eingereicht werden kann. Außerdem wird am Montag, den 13. Dezember 2021 um 19 Uhr eine Informationsveranstaltung live auf YouTube übertragen. Interessierte können den Link entweder direkt unter youtu.be/KFBhWxfXB5c aufrufen oder diesen auf der Homepage unter dem Reiter Veranstaltungen einfach anklicken.

Kontakt

net services GmbH & Co. KG
Lise-Meitner-Straße 4
24941 Flensburg

Web: www.netservices.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker