Schmink-Tipp für den Sommer : Sonnenschutz und Make-up bei Hitze kombinieren

Eine Tagescreme mit UV-Schutz erleichtert das anschließende Auftragen von Make-up.
Eine Tagescreme mit UV-Schutz erleichtert das anschließende Auftragen von Make-up.

Wer auch an heißen und sonnigen Tagen Make-up tragen möchte, muss auf Sonnenschutz nicht verzichten. Ein Experte erklärt, welche Kosmetikprodukte sich hierfür gut kombinieren lassen.

shz.de von
15. August 2018, 13:56 Uhr

An heißen Sommertagen ist Sonnenschutz nötig - trotz Make-up. Doch wie umgeht man, klebrige Sonnencreme auftragen zu müssen, die die Schminke verschmiert?

Die leichte Tagescreme sollte schon einen ausreichenden Sonnenschutz haben, rät Peter Schmidinger, Make-up-Experte für den VKE-Kosmetikverband in Berlin. «Dazu kommt eine leichte, mattierende und feuchtigkeitsspendende Foundation.» Wer beides miteinander kombinieren möchte, sollte eine getönte Tagespflege mit Lichtschutz wählen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert