Anzeige: Bio Bente : Regional und ökologisch: Neuer Bioladen eröffnet in Kappeln

‚Bio-Bente‘ und ihr Team: Am 05.08. eröffnet der neue Bioladen in der Bernhard-Liening-Straße 22 in Kappeln.

‚Bio-Bente‘ und ihr Team: Am 05.08. eröffnet der neue Bioladen in der Bernhard-Liening-Straße 22 in Kappeln.

Bei Bio Bente wird großer Wert auf die Kundennähe und die Qualität des Angebots gelegt.

Avatar_shz von
05. August 2021, 00:01 Uhr

Kappeln | Bio ist schon lange kein Trend mehr, der nur von besonders gesundheits- und umweltbewussten Verbrauchern verfolgt wird – Bio-Lebensmittel haben in den vergangenen Jahren Einzug gehalten in die Supermarkt- und Discounterregale, sogar in der Drogerie findet man heute eine breite Auswahl von Lebensmitteln und Kosmetik in Bio-Qualität. Dennoch ist bei vielen Verbrauchern die Unsicherheit beim Einkauf groß: Ist es nun besser für den ökologischen Fußabdruck, ein Bio-Lebensmittel zu kaufen, das aus dem Ausland importiert wurde, oder sollte man in erster Linie regional einkaufen? Kann ich mir bei Bio-Fleisch wirklich sicher sein, dass die Tiere ein gutes Leben hatten? Und was genau sagen eigentlich die diversen Güte- und Bio-Siegel aus?

Vom Apfelsaft über Backwaren bis zu Wurst und Käse: Bei Bio Bente findet sich eine breite Auswahl hochwertiger Bio-Lebensmittel.
Bio Bente

Vom Apfelsaft über Backwaren bis zu Wurst und Käse: Bei Bio Bente findet sich eine breite Auswahl hochwertiger Bio-Lebensmittel.

 

Bei solchen Fragen ist es schön, einen Händler des Vertrauens zu haben, den man um Rat fragen kann. Umso besser, wenn der Händler nicht nur genau weiß, wo seine Ware herkommt, sondern sie sogar selbst erzeugt hat! Etwa so wie bei Bio Bente, dem neuen Bio-Markt, der am 05.08. seine Eröffnung in der Bernhard-Liening-Straße 22 in Kappeln feiert. Dirk Hopmann, der Ehemann der Inhaberin Bente Hopmann, bewirtschaftet bereits seit zehn Jahren den Hof Sandbek in Kappeln. Bisher lag der wirtschaftliche Schwerpunkt auf der Schweinemast, doch unter anderem durch die Fridays for Future-Bewegung und die Corona-Pandemie entstand bei den Hopmanns der Wunsch, ihren Betrieb umzustrukturieren und Verbrauchern ein attraktives Angebot an gesunden und umweltfreundlichen Produkten machen zu können. Dirk Hopmann erläutert die neue Betriebsphilosophie wie folgt:

Die neue Idee ist, dass jetzt die Kundinnen und Kunden viel stärker in den Fokus rücken. Mit dem Geschäft wollen wir eine Brücke herstellen zwischen den Kunden, uns als Erzeugern und auch zu anderen Erzeugerinnen und Erzeugern aus der Region. Dirk Hopmann, Landwirt und Inhaber Bio Bente
Dirk und Bente Hopmann mit ihren Kindern auf dem familieneigenen Hof Sandbek.
Bio Bente

Dirk und Bente Hopmann mit ihren Kindern auf dem familieneigenen Hof Sandbek.

Bei Bio Bente wird der Bio-Einkauf zum Kinderspiel, denn hier bekommen Verbraucher an einer Adresse alles vom Apfel bis zum Ziegenkäse. Sämtliche Lebensmittel im Angebot sind bio-zertifiziert, ergänzt wird das Angebot durch hochwertige Naturkosmetik. Um ein so breites Produktsortiment anbieten zu können, kooperieren die Hopmanns mit Produzenten, die ebenso wie sie Wert auf Bio-Qualität legen. Mit vielen der regionalen Erzeuger stehen sie im direkten persönlichen Austausch, erläutert Bente Hopmann:

Wir haben ganz viele Höfe besucht und stehen auch weiterhin im Austausch. Auch unsere Mitarbeiterinnen im Geschäft lernen im Vorfeld die Erzeuger kennen. Bente Hopmann, Landwirtin und Inhaberin Bio Bente
 

So ist gewährleistet, dass das Personal über die angebotenen Produkte Bescheid weiß und die Kundschaft optimal beraten kann.

In der eigenen Landwirtschaft verzichten die Hopmanns seit diesem Sommer auf den Einsatz synthetischer Dünger und Pestizide, achten auf eine größere Diversität im Anbau, säen Blühstreifen als naturnahen Lebensraum für Insekten und Kleintiere und planen verschiedene Renaturierungsprojekte auf ihrem Land. So entsteht ein landwirtschaftlicher Betrieb, der nicht nur kurz- und mittelfristig hochwertige Produkte für die Verbraucher liefert, sondern auch langfristig einen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt leistet.

Für ihren Bio-Lieferdienst nutzen die Hopmanns ein E-Auto und auch bei der Einrichtung ihres Geschäfts war Ihnen der Einsatz von ökologischen Materialien wichtig.
Bio Bente

Für ihren Bio-Lieferdienst nutzen die Hopmanns ein E-Auto und auch bei der Einrichtung ihres Geschäfts war Ihnen der Einsatz von ökologischen Materialien wichtig.

Nicht nur auf die Produktionsbedingungen und die Qualität der Produkte legen Bente und Dirk Hopmann Wert, auch die Kundennähe und ein attraktives Serviceangebot ist Ihnen wichtig. Zusätzlich zum Bio-Markt bietet das Paar voraussichtlich ab dem 18.8. auch einen Lieferservice an, mit dem sich Kunden zwei Mal wöchentlich ihren Bio-Warenkorb, den sie sich vorher im Online-Shop zusammengestellt haben, bequem nach Hause liefern lassen können. Auch den ökologischen Fußabdruck dieses Lieferdienstes halten die Hopmanns durch den Einsatz eines E-Autos so gering wie möglich.  Das Liefergebiet reicht von Kappeln aus nördlich bis Gelting, westlich bis Süderbrarup und südlich bis Damp – zunächst wird also die nähere Umgebung abgedeckt, doch je nach Nachfrage ist der Plan, sowohl das Liefergebiet als auch die Liefertage in Zukunft auszuweiten.

Wer sich ‚nur‘ beliefern lässt, verpasst jedoch wahrscheinlich das Beste: Den Besuch im neuen Bioladen in der Bernhard-Liening-Straße in Kappeln. Hier können die Kundinnen und Kunden nicht nur in persönlichen Kontakt mit den Hopmanns treten, zur Eröffnung werden auch weitere Produzenten aus der Region anwesend sein und ihre Produkte vorstellen und verkosten lassen. Geplant ist außerdem ein buntes Rahmenprogramm mit einem kleinen Sekt- und O-Saft-Empfang, einer Hüpfburg für die Kinder, einem Glücksrad sowie Willkommensgeschenken für die ersten Kunden. Und auch über die Eröffnung hinaus lohnt es sich, bei Bio Bente vorbeizuschauen, denn die Hopmanns planen, in Zukunft auch Besuchstage auf ihrem Hof in Sandbek anzubieten, zu denen man sich im Geschäft anmelden kann.

Bio zum Anfassen: Die Hopmanns planen unter anderem, auf ihrer Hofkoppel Biotope zu schaffen und einen Rundweg anzulegen, auf dem Besucher sich die Maßnahmen vor Ort anschauen können.
Bio Bente

Bio zum Anfassen: Die Hopmanns planen unter anderem, auf ihrer Hofkoppel Biotope zu schaffen und einen Rundweg anzulegen, auf dem Besucher sich die Maßnahmen vor Ort anschauen können.

Die Hopmanns selbst haben übrigens auch ihre ganz eigenen Favoriten aus ihrem Produktsortiment, verrät Dirk Hopmann: „Hof Bluschke aus Brodersby hat ein schönes Angebot an Fleisch- und Wurstwaren. Die machen einen superleckeren Schinken, den esse ich sehr gerne.“ ‚Bio-Bente‘ selbst ist hingegen ein großer Fan der Mandelhörnchen von der Joldelunder Bioland Bäckerei. Das Ehepaar freut sich darauf, seine Kundinnen und Kunden im neuen Ladengeschäft willkommen zu heißen und hofft, dass sie auch bald ihr persönliches Lieblingsprodukt finden.

Kontakt

BIOBENTE
Bioladen & Lieferservice
Bernard-Liening-Str. 22
24376 Kappeln

Telefon: 0162 9754801

Web: www.biobente.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert