Smileys und Emojis : Normen, politische Korrektheit und die Übersetzung der Bibel: Zehn Fakten über Emojis

Karen Bartel von 18. März 2018, 04:12 Uhr

shz+ Logo
imago78252804h.jpg

Viele nutzen sie tagtäglich: Die kleinen, gelben Gesichter, die unsere Gefühle ausdrücken sollen, wenn wir mit unserem Gegenüber per Textnachrichten kommunizieren. Zehn Fakten über Emojis.

1. Emoji oder Smiley: Ist das nicht das Selbe? Keineswegs - zwar sind Smileys immer auch Emojis, doch nicht jeder Emoji ist auch gleichzeitig ein Smiley. Smileys gibt es auch schon bereits seit den 1980er-Jahren: Damals bestanden sie noch einfach aus Satzzeichen ;-). Diese haben sich dann zu den gelben Gesichtern weiterentwickelt, die heute unsere Gefü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen