Anzeige: Förde-Küchen : Naturstein, Keramik mit Farbe und intelligente Geräte: die Trends in der Küche 2020

Wer gutes Essen liebt und zugleich wenig Zeit zum Kochen hat, kann sich mit vielen technischen Helfern den Alltag erleichtern. Fünf Tipps von Förde-Küchen.

Julia Gohde klein.JPG von
02. März 2020, 00:00 Uhr

Flensburg, Siek, Schwentinental | Ein Wasserhahn, der Wasser auf 100° C erhitzt, eine schicke Ausstattung mit Farbakzenten oder ein intelligentes Gerät, das Steaks, Fisch und Gemüse auf den Punkt gart: Diese und weitere Trends prägen 2020 das Bild in deutschen Küchen. Eine Übersicht:

1) Der Wasserhahn, der alles kann: Quooker

Der Quooker ersetzt gleich drei Geräte in der Küche: einen Wasserkocher, einen Wasserfilter und den Sodastream. Denn der Quooker ist ein echtes Multitalent. Der Wasserhahn erfüllt zahlreiche Funktionen und spendet je nach Einstellung warmes, kaltes, kochendes, gefiltertes, gekühltes, stilles oder sprudelndes Wasser. Diese große Variation an Möglichkeiten macht den Quooker zu einem echten Zeitsparer.

Auch diejenigen, die sich daran stören, wenn Elektrogeräte die Arbeitsfläche verkleinern und mit ihren Kabeln die Steckdosen belegen, werden den Quooker nicht in ihrer Küche missen wollen – denn der Wasserhahn ist zugleich platzsparend. Und auch beim Kochen besticht der Quooker durch Effizienz: Ob Tee zubereiten, Pasta, Kartoffeln und Reis zum Kochen bringen, Gemüse blanchieren oder Couscous machen – der Quooker ist ein Küchenhelfer für jeden Tag.

Wer den Quooker einmal ausprobieren möchte, findet in den Filialen von Förde-Küchen in Flensburg, Siek und Schwentinental angeschlossene Wasserhähne, die getestet werden können. Die Berater vor Ort helfen gerne weiter. Hier kann man online einen Termin vereinbaren.

2) Kochfeld und Dunstabzug in einem: Das TwoInOne von Miele

Klassische Dunstabzugshauben gehören der Vergangenheit an. In vielen modernen Küchen sind die lauten, sperrigen und häufig durch Fett verklebten Geräte, wie man sie von früher kennt, kaum noch zu finden. An ihre Stelle rücken schicke und zugleich unauffällige Systeme, die sich durch ihre Doppelfunktion auszeichnen. Auch der Hersteller Miele, dessen Elektrogeräte seit Generationen für herausragende Qualität stehen, treibt diese Entwicklung voran: Mit dem Modell „TwoInOne“ hat Miele ein intelligentes Gerät auf den Küchenmarkt gebracht, das zwei Funktionen vereint, nämlich ein leistungsstarkes Induktions-Kochfeld mit einem Dunstabzug.

Bei Bedarf kann man das TwoInOne so einstellen, dass die Leistungen von zwei Kochzonen auf eine einzige Zone gebündelt werden. So kocht Wasser in Rekordzeit.
Miele

Bei Bedarf kann man das TwoInOne so einstellen, dass die Leistungen von zwei Kochzonen auf eine einzige Zone gebündelt werden. So kocht Wasser in Rekordzeit.

 

Und so funktioniert's: Beim Kochen und Braten auf den bewährten PowerFlex-Kochzonen von Miele saugt das TwoInOne den Dampf und die Gerüche direkt dort ab, wo sie entstehen. Auch klebrigen Fetten gibt das TwoInOne mit seinem zehnlagigen Edelstahl-Metallfettfilter keine Chance. Dabei ist besonders praktisch, dass sich die Box und das Abdeckgitter des Filters einfach herausnehmen lassen: Sie können einfach und bequem in der Geschirrspülmaschine gereinigt werden. Eine saubere Sache also. Und das Beste ist: Das TwoInOne von Miele kann problemlos in jede Küche integriert werden.

3) Farbige Spüle aus Keramik von Villeroy und Boch

Eine Spüle muss nicht immer silbern oder schwarz sein – manchmal macht sie durch einen gekonnt in Szene gesetzten Farbakzent die Küche zum Highlight der eigenen vier Wände. In diesem Sinne hat die mehrfach ausgezeichnete deutsch-dänische Innendesignerin Gesa Hansen für Villeroy & Boch ein Farbkonzept entwickelt, das sich auch in den Keramikspülen der Serien Subway und Timeline wiederfindet.

Die Keramikspülen von Villeroy und Boch bestehen zu 100 Prozent aus natürlichen Rohstoffen. Eine Keramikspüle ist leicht zu reinigen.
Villeroy & Boch AG

Die Keramikspülen von Villeroy und Boch bestehen zu 100 Prozent aus natürlichen Rohstoffen. Eine Keramikspüle ist leicht zu reinigen.

 

An den vier Jahreszeiten orientiert, gibt es die Spülen – neben regulären gedeckten Farben – bei Förde-Küchen in Flensburg, Siek und Schwentinental in Sonnengelb (Sunrise), dunklem Blau (Midnight), Smaragd-Grün (Emerald) und gedecktem Rot (Coral). „In der Küche sorgt es für einen tollen Farbakzent“, weiß Lars Kania, Geschäftsführer und Inhaber von Förde-Küchen. Darüber hinaus hat das pflegeleichte Material Keramik den Vorteil, besonders kratzfest zu sein.

4) Arbeitsflächen aus Naturstein

Wer es sich bei der Instandhaltung und täglichen Pflege seiner Küche einfach machen möchte, sollte auf ein Material zurückgreifen, das möglichst glatt und leicht zu reinigen ist. Darum ist Naturstein besonders bei Arbeitsplatten beliebt: Naturstein ist hart, pflegeleicht, gegenüber Kratzern unempfindlich und dazu hitzebeständig. Aus diesem Grund gilt Naturstein bei Arbeitsflächen als besonders langlebig.

Naturstein ist zudem ein sehr hygienisches Material, das zugleich sehr edel wirkt und in vielen Farben verfügbar ist. Lars Kania, Inhaber und Geschäftsführer von Förde-Küchen

Für wen die Küche mehr ist als nur ein Raum, in dem man Mahlzeiten zubereitet, sollte bei der Auswahl der Materialien keine Kompromisse eingehen oder vorschnelle Entscheidungen treffen. Heute sind die Gestaltungsmöglichkeiten nahezu unbegrenzt. Das Team von Förde-Küchen berät jeden Kunden gerne individuell und persönlich und verfügt über umfassendes Fachwissen.

5) Sous Vide Vakuumierschublade von AEG

„Der kocht auch nur mit Wasser“ ist ein bildlicher Ausdruck für eine Person, die für ihre Fähigkeiten und ihr Fachwissen ein sehr hohes Ansehen genießt, dabei aber eigentlich keine Wunder verbringt. Schließlich ist das meiste erlernbar. Insbesondere auf die Zubereitung von Fisch und Fleisch lässt sich das Sprichwort wunderbar übertragen: Man muss kein Sternekoch sein, um auch im eigenen Zuhause selbst Speisen auf den Punkt zuzubereiten und z.B. ein perfektes Steak auf den Tisch zu stellen. Das Zauberwort heißt Vakuum.

Die Sous Vide Vakuumierschublade von AEG bringt Profi-Geräte aus guten Restaurants auch in private Haushalte. „Sous Vide“ ist Französisch und heißt übersetzt „unter Vakuum“. Das Prinzip ist einfach: Lebensmittel werden in einem Plastikbeutel luftdicht verpackt und dann in Wasser oder Wasserdampf gegart. Die Temperatur ist dabei präzise von 50 bis 100 Grad Celsius einstellbar. Bei Fisch und Fleisch zum Beispiel eignet sich eine eher niedrige Temperatur, bei der das Lebensmittel über einen längeren Zeitraum gart. Auch für Gemüse ist die Sous Vide Vakuumierschublade von AEG hervorragend geeignet. Das Aroma, die Nährstoffe und die Saftigkeit der Lebensmittel bleiben mit diesem Verfahren bewahrt.

Küche und Ausstattung: umfassende Beratung bei Förde-Küchen

Nicht jeder Trend macht für jeden Hobby-Koch auch Sinn. Eine Ausstattung muss immer individuell zugeschnitten sein, das wissen die Berater von Förde-Küchen aus erster Hand. Vor Ort stellen sie für Kunden Wunsch-Küchen zusammen, die zu den Bedürfnissen haargenau passen. Wer gerne für ein persönliches Gespräch in einer der Filialen in Flensburg, Siek und Schwentinental vorbei kommen möchte, kann online einen Termin vereinbaren – oder natürlich per Telefon und in den Filialen.

Elektro-Geräte geschenkt: Wer zwischen dem 1. und 31. März 2020 bei Förde-Küchen eine neu geplante Küche kauft, bekommt Elektro-Geräte aus einer Auswahl von führenden Herstellern im Wert von € 1.500 bis € 10.000 geschenkt. So gibt es zum Beispiel beim Kauf einer Küche ab 3.000 € schon Geräte für 1.500 € dazu. Das Angebot gilt nur für Neuaufträge einer frei geplanten Küche. Die Aktion ist nicht kombinierbar mit anderen Rabatten, Preisvorteilen und Aktionen.

Kontakt und Öffnungszeiten: Förde-Küchen

Beratungstermin Hier online vereinbaren: foerdekuechen.de/beratungstermin
Soziale Medien Facebook
Instagram
Pinterest
Standort Flensburg Westerallee 149
24941 Flensburg
Tel.: 0461 / 50 00 00 - 0

Montag – Freitag von 9.30 – 18.30 Uhr
Samstag von 9.30 bis 18 Uhr
Standort Siek Gewerbegebiet Siek – Jacobsrade 34-36
22962 Siek
Tel.: 04107 / 877 60-0

Montag - Freitag von 10 - 19 Uhr
Samstag von 10 bis 18 Uhr
Standort Schwentinental Baltic-Center
Liebigstr. 5-7
24223 Schwentinental
Tel.: 04307 / 83 61 - 0

Montag - Freitag von 10 - 19 Uhr
Samstag von 10 bis 18 Uhr
Über Förde-Küchen

Förde-Küchen gibt es in Flensburg (Verkaufsfläche: ca. 1.800 m²), Schwentinental bei Kiel (1.900 m²) und Siek bei Hamburg (2.100 m²). Unter dem gleichen Dach befindet sich in Flensburg und Schwentinental auch das Fachgeschäft Förde-Polster. Geleitet werden beide Geschäfte von Lars Kania. Das Modell, zwei Fachmärkte direkt nebeneinander zu betreiben, ist bis heute erfolgreich.

Förde-Küchen steht in Norddeutschland für hohe Qualitätsansprüche, fachkundige Beratung und Kundenservice ohne Kompromisse. Über 60 Ausstellungsküchen pro Standort können sich die Kunden direkt im Geschäft ansehen. Die Vielfalt insgesamt ist aber deutlich größer, weil die Farbe und Ausstattung der Küchen individuell für die Kunden angepasst werden. So kommt man leicht auf 600 Modelle.

Zum umfassenden, kostenlosen Service gehören die passgenaue und dreidimensionale Planung der Küche inkl. Mess-Service vor Ort, Handwerkerpläne, die Lieferung, Montage inkl. Sanitär- und Elektro-Anschlüsse sowie die Rücknahme der Altküche. Ein Beratungstermin kann ganz einfach online vereinbart werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert