Studie : Modehersteller machen nur wenig Fortschritt beim Klimaschutz

Avatar_shz von 06. Mai 2022, 11:29 Uhr

shz+ Logo
dcx_process_dpa_weblines_wireq_story_createmediaimportjobs-7kvh0xys0fl1vsywlmf.jpeg
ARCHIV - Durch die richtige Pflege bleibt Kleidung länger haltbar. Doch laut einer Studie verwenden viele Modehersteller hierfür keinen geeigneten Pflegehinweis. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Wie nachhaltig arbeiten Modeunternehmen? Wie langlebig sind ihre Produkte? Damit hat sich eine Managementberatung aus Düsseldorf befasst und kommt zu einem ernüchternden Ergebnis.

Die Modeindustrie zeigt weltweit bislang nur wenig Fortschritt beim Klimaschutz. Das ist das Ergebnis des „Circular Fashion Index 2022“ der Managementberatung Kearney. Die Branche stehe „immer noch am Anfang eines längeren Weges, der über Recycling, längere Haltbarkeit, Mietmodelle und verbesserte Pflegehinweise reicht“, sagte der Kearney-Handelsexpert...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen