Anzeige: „Der Norden lacht“ : Lachmuskel-Training nach dem Fest: Markus Krebs kommt mit Kollegen nach Flensburg

Markus Krebs bezeichnet sich selbst als „Hocker-Rocker“. Bei schrägen Doppeldeutigkeiten kann ihm keiner so schnell das Bier reichen.

Markus Krebs bezeichnet sich selbst als „Hocker-Rocker“. Bei schrägen Doppeldeutigkeiten kann ihm keiner so schnell das Bier reichen.

Jetzt zugreifen: Für die Show „Der Norden lacht“ am dritten Mai um 16 Uhr in der Flens-Arena gibt es noch Karten.

schoppmeier_jule-.jpg von
14. Dezember 2019, 00:01 Uhr

Flensburg | Wer sich beim Ticketkauf schwer für einen Künstler entscheiden kann, der fühle sich an dieser Stelle besonders angesprochen: Mit dem Programm „Der Norden lacht“ am dritten Mai sind gleich mehrere hochkarätige Comedians und Musiker zu Gast in der Flens-Arena. Kneipenschläue, trockener Humor, Wortspiele, Kabarett und gesellschaftliche Themen – die Liste für den Sonntag im Mai ist lang.

Die Tickets zur Show erhalten Sie in allen sh:z Kundencentern oder online unter deinticket.de. Einlass in der Flens-Arena, den dritten Mai, ist um 16 Uhr. Die Veranstaltung entsteht in Koorperation mit der förde show concept GmbH, Seaside Touring GmbH, der Spass im Norden GmbH und dem sh:z Medienhaus.

Alle, die ihren Liebsten zum Weihnachtsfest Zeit und Lachen schenken wollen, sollten jetzt zugreifen – damit dann im neuen Jahr kräftig die Lachmuskeln trainiert werden können.

Markus Krebs präsentiert komplette Solo-Show

Unter den Comedians wird der erfolgreiche und deutschlandweit bekannte „Hocker-Rocker“ aus dem Ruhrpott sein – Markus Krebs. Sprüche klopft er in Fließbandgeschwindigkeit, einer folgt auf den anderen. Seine Markenzeichen: Zopf, Beanie-Mütze und nicht selten eine Sonnenbrille. Mit seiner rauchigen bis bierselig anmutenden Stimme bringt er das Publikum reihenweise zum Lachen.

„Alles, was man braucht, lernt man in der Kneipe“ lautet dabei sein Motto. Unter seinen Witzen finden sind Wortspiele, manchmal sexistisch und nicht immer ganz jugendfrei – ebenso wie bierechte Stammtisch-Klopfer.

Markenzeichen des Comedians Markus Krebs sind die Sonnenbrille, Zopf und seine Mütze.
Förde Show Concept
Markenzeichen des Comedians aus dem Ruhrpott sind Sonnenbrille, Zopf und seine Mütze.

Typische Witze von Krebs sind zum Beispiel diese hier:

Ich wurde aus dem Töpferkurs geschmissen, denn ich habe mich im Ton vergriffen. Markus Krebs, Comedian
Forscher haben herausgefunden, sind dann aber wieder reingegangen. Markus Krebs, Comedian
 

Wolfgang Trepper – spitzzüngiger Kritiker

Kabarettist Wolfgang Trepper analysiert mit schonungsloser Ehrlichkeit Politiker, Moderatoren und Schlagertexte. Mal steigert er sich dabei richtig in Rage. „Ich war in jeder wichtigen Fernsehsendung außer der Tagesschau“ schreibt er außerdem selbst auf seiner Internetseite.

Bei Wolfgang Trepper kriegen Moderatoren, Politiker und Sportler „ihr Fett weg“.
Paul Schimweg

Bei Wolfgang Trepper kriegen Moderatoren, Politiker und Sportler „ihr Fett weg“.

Don Clarke – Lebenskünstler mit Humor

Als Gewinner zahlreicher Comedypreise behauptet er von sich selbst, eigentlich „nichts“ zu machen. In England geboren, wundert er sich auf der Bühne gern über die Eigenheiten der deutschen Sprache. Mit einer großen Portion britischem Humor schildert er Geschichten aus dem Leben.

Don Clarke plaudert in seinen Shows gern aus dem Nähkästchen.
Förde Show Concept

Don Clarke plaudert in seinen Shows gern aus dem Nähkästchen.

 

Benni Stark – Rollenforschung beim Herrenausstatter

Stark arbeitete mal als Herrenausstatter. Dort hat er gelernt, dass Frauen das Sagen haben und Männer darauf hören, wenn es um Klamotten geht. Er spricht humorvoll über Sprachbarrieren, Verhaltensmuster und die Eigenheiten von Mann und Frau, Jung und Alt im Verkaufsraum.

#kleider. lachen. leute. ist eine Reise durch die Facetten des täglichen Shoppengehens.
Förde Show Concept
#kleider. lachen. leute. von Benni Stark ist eine Reise durch die Facetten des Shoppings.
 

Dr. Pop – Musikwissenschaft mal anders

Medienwissenschaften und Popmusik hat er studiert. Zu den Themen Terrorismus und Orientalismus promovierte er an der Universität zu Berlin. Auf der Bühne stellt er sich nun die Frage, was Musik alles bewirken kann. Wie zum Beispiel wird die Libido angekurbelt oder gar die Motivation beim Sport? Welche Musik macht schlau?

Dr. Pop hat einen Doktortitel in Musik gemacht. Das macht sich auf der Bühne bemerkbar.
förde show concept

Dr. Pop hat einen Doktortitel in Musik gemacht. Das macht sich auf der Bühne bemerkbar.

 

Kiez-Duo moderiert durch den Abend

Irgendwer muss eine derart bunte Mischung aus Künstlern ja moderieren. Wer passt da nicht besser, als das beliebteste Ehepaar Deutschlands, genannt Emmi & Willnowsky. Bekannt wurde das Duo durch das Hamburger Reeperbahn-Theater „Schmidts Tivoli“. Mittlerweile tourt das Kiez-Duo durch ganz Deutschland. Die Witze reichen von unerbittlichen Wahrheiten bis zu niveaulosen Sprüchen.

Das bunte Duo Emmi & Willnowsky moderiert durch den Abend mit vielseitigen Künstlern.
Förde Show Concept

Das bunte Duo Emmi & Willnowsky moderiert durch den Abend mit vielseitigen Künstlern.

Auch musikalisch nicht nur „vom Feisten“

Nein, da fehlt kein Buchstabe. Die Feisten, das ist das musikalische Duo, bestehend aus Rainer und C. Erst 2017 heimsten die beiden Künstler den deutschen Kleinkunstpreis ein und sind nun in Flensburg zu Gast.

„Die Feisten“ komponieren selbst, begleiten musikalisch und setzen Comedy-Elemente ein.
Harald Hoffmann

„Die Feisten“ komponieren selbst, begleiten musikalisch und setzen Comedy-Elemente ein.

 

Auch die zwei Halbschwestern von „Thekentratsch“ sind mit von der Partie. Seit 15 Jahren sind sie bereits auf den Kabarettbühnen Deutschlands unterwegs. „Feste drücken!“ nennen sie ihr fünftes Programm – damit meinen sie ausnahmsweise mal nicht das Smartphone, die Maus oder eine Tastatur.

Jetzt wird umarmt, finden die beiden Schwestern von Thekentratsch in Zeiten von WhatsApp, Facebook und Co.
Förde Show Concept

Jetzt wird umarmt, finden die beiden Schwestern von Thekentratsch in Zeiten von WhatsApp, Facebook und Co.

 

Als Showband des Abends wird „The Sound of Sweden – The ABBA Illusion“ auftreten. Als eine Hommage an ABBA setzen die europaweit agierenden Künstler originalgetreue Kostüme ein und lassen alte Erinnerungen an ABBA-Zeiten wieder aufleben. Im Gepäck haben sie Klassiker wie „Waterloo“ oder „Thank you for the Music“.

Die Band „Sound of Sweden – The ABBA Illusion “ sieht sich selbst als Hommage an die Original-Band.
The Sound of Sweden

Die Band „Sound of Sweden – The ABBA Illusion “ sieht sich selbst als Hommage an die Original-Band.

Ursprünglich war das Konzert am Kalkberg in Bad Segeberg geplant, die Veranstaltung musste jetzt aber in eine überdachte Location umziehen. Wer bereits Karten für den Kalkberg erworben hatte, kann diese ohne Einschränkung für Flensburg nutzen. Wer seine Karten nun lieber loswerden möchte, kann diese an den jeweiligen Vorverkaufsstellen kostenfrei zurückgeben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert