zur Navigation springen

Küchenlust 2015 : Wer wird Hobbykoch des Jahres in SH? Sechs Bewerber sind eine Runde weiter

vom
Aus der Onlineredaktion

Die Bewerbungsfrist für den regionalen Kochwettbewerb ist vorbei. Die Jury hat getagt - und sich die Entscheidung über das Weiterkommen nicht einfach gemacht.

shz.de von
erstellt am 14.Okt.2015 | 13:40 Uhr

Glücksburg | Gebratenes Täubchen mit Rahmwirsing, Seeteufel in Balsamico-Sauce oder doch lieber Filet vom Dithmarscher Weiderind? Die Küchenlust-Jury hatte am Dienstag im Alten Meierhof in Glücksburg an der Flensburger Förde die Qual der Wahl zwischen vielen Menü-Vorschlägen.

Eingereicht wurden die Vorschläge von engagierten Hobbyköchen aus ganz Schleswig-Holstein, die beim Koch-Wettbewerb, den unsere Zeitung zusammen mit dem Unternehmen Förde-Küchen veranstaltet, dabei sein wollen. Sechs Menüs sind nun ausgewählt. Die dazugehörigen Frauen und Männer werden jetzt in ihren heimischen Küchen besucht und ab 24. Oktober in unserem Schleswig-Holstein Journal vorgestellt.

„Das Niveau in diesem Jahr ist beeindruckend“, sagt Dirk Luther, Jury-Koch und Küchenchef im Meierhof.

„Wir haben eine gute Auswahl getroffen“, sagt Gitti Drolshagen, Geschäftsleitung von Förde-Küchen. Komplettiert wird die Jury von Verlagsleiterin Britta Pilz und Anja Werner, verantwortliche Redakteurin für die Sonderthemen.

Ab 7. November voten unsere Leser die beiden Hobbyköche, die beim Finale am 28. November im Alten Meierhof vor Publikum um eine Traumküche von Förde-Küchen kochen werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen