zur Navigation springen

Anzeige: Ostern 2016 mit EDEKA : Frühstück mit der Familie: Mit diesen Rezepten glänzen Sie beim Osterbrunch

vom

Die Osterfeiertage nutzen viele Deutsche für ein ausgedehntes Frühstück mit der Familie. Wir haben einige Gerichte zusammengestellt, mit denen Sie Ihre Liebsten überraschen - und sie sind schnell und einfach zubereitet.

shz.de von
erstellt am 11.Mär.2016 | 00:00 Uhr

Ausschlafen und dann die Familie zum Osterbrunch treffen - für viele Deutsche ist dies feste Tradition an Ostern. Spätestens am Ostersamstag stellt sich beim Einkauf die Frage: Was bietet man den Gästen an? Schließlich soll es nicht jedes Jahr die gleichen Brötchen mit dem gleichen Aufschnitt geben. Wie wäre es mit diesen fünf originellen und einfach zubereiteten EDEKA-Rezepten:

Vegane Dinkel-Pancakes mit Heidelbeer-Kompott

Foto: EDEKA
Foto: EDEKA

Zutaten für die Pancakes:

  • 100 g Dinkelmehl Typ 630 (z.B. EDEKA Bio Dinkelmehl)

  • 100 g Buchweizenmehl

  • 1 TL Backpulver

  • 1 Prise Salz

  • 300 ml (z.B. Sojamilch EDEKA Bio + Vegan Sojadrink Classic)

  • 2 EL Mandelmus, weiß (z.B. EDEKA Bio + Vegan Weißes Mandelmus)

  • 2 EL Ahornsirup

  • 30 g Margarine, vegan

Zutaten für das Heidelbeer-Kompott:

  • 30 g Rohrohrzucker

  • 100 ml Traubensaft, rot

  • 250 g Heidelbeeren

  • 1 Msp. Speisestärke

Zum Garnieren:

  • 4 EL Ahornsirup

Zubereitung:

1. Beide Mehlsorten, Backpulver und Salz in eine Rührschüssel sieben. Sojamilch, Mandelmus und Ahornsirup zugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig 20 Minuten quellen lassen.

2. Für das Kompott den Zucker hell karamellisieren, mit Traubensaft ablöschen und 100 g Heidelbeeren zufügen. Alles aufkochen, pürieren, passieren, mit der kalt angerührten Speisestärke binden und erneut aufkochen. Die restlichen Heidelbeeren untermischen und das Kompott abkühlen lassen.

3. Etwas Margarine in einer Pfanne erhitzen und den Teig portionsweise zu kleinen Pfannkuchen ausbacken. Warmhalten.

4. Die Pancakes auf 4 Tellern verteilt übereinander schichten. Auf den Pancake-Türmchen den Ahornsirup verteilen und das Heidelbeer-Kompott dazu servieren. Nach Belieben leicht mit Puderzucker besieben.

Veganer Kaiserschmarren mit Himbeer-Kompott

Foto: EDEKA
Foto: EDEKA

Zutaten für den Kaiserschmarren:

  • 140 g Weizenmehl Type 550 (z.B. EDEKA Bio Weizenmehl)

  • 1 TL Backpulver

  • 50 g Rohrohrzucker

  • Mark von einer ½ Vanilleschote

  • 0,5 Zitrone, davon Saft und Abrieb

  • 300 ml (z.B. Sojamilch EDEKA Bio + Vegan Sojadrink Classic)

  • 80 ml Mineralwasser, classic

  • 50 g Amaranth, gepoppt

  • 4 EL Margarine, vegan

Zutaten für das Himbeer-Kompott:

  • 25 g Rohrohrzucker

  • 150 ml Apfel-Rhabarbersaft (z.B. EDEKA Heimische Früchte Apfel-Rhabarber-Saft)

  • 250 g Himbeeren

  • 0,5 TL Speisestärke

Außerdem:

  • Puderzucker zum Besieben

Zubereitung:

1. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Rohrohzucker, Vanillemark, Zitronenschale und Zitronensaft zugeben. Mit der Sojamilch und dem Mineralwasser zu einem glatten Teig verrühren. Teig 30 Minuten ruhen lassen. Amaranth unterrühren.

2. Inzwischen für das Kompott den Zucker mit dem Rhabarbersaft aufkochen, Speisestärke mit 2 TL Wasser verrühren, in den Saft gießen und unter Rühren 2-3 Minuten köcheln lassen, vom Herd nehmen. Himbeeren unterrühren und das Kompott abkühlen lassen.

3. 2 EL Margarine in einer großen Pfanne erhitzen, die Hälfte des Teiges gleichmäßig darin verteilen. Farbe nehmen lassen, wenden und fertig backen. Mit 2 Pfannenwendern den Pfannkuchen in Stücke zerreißen und warm halten. Mit dem restlichen Teig gleich weiter verfahren.

4. Den Kaiserschmarren mit dem Kompott anrichten, mit Puderzucker bestauben, mit Zitronenmelisse garnieren und servieren.

Gemüse-Hüttenkäse

Foto: EDEKA
Foto: EDEKA

Zutaten für den Hüttenkäse:

  • 50 g Frühlingszwiebeln

  • 150 g Paprika, orange

  • 0,5 Bund Schnittlauch

  • 1 Stängel frische Petersilie

  • 600 g Frischkäse, körnig (z.B. GUT&GÜNSTIG Körniger Frischkäse 20% Fett i. Tr.)

  • 1 EL Leinsamen

  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Würfel schneiden.

2. Paprikaschote vierteln, Stielansätze, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

3. Schnittlauch waschen, gut abtropfen lassen und in feine Röllchen schneiden. Petersilienblättchen vom Stängel zupfen, waschen, gut abtropfen lassen und fein hacken.

4. Die vorbereiteten Zutaten mit dem Hüttenkäse in eine Schüssel geben, vermischen. Leinsamen unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Pflaumen-Feigen-Marmelade

Foto: EDEKA
Foto: EDEKA

Zutaten:

  • 300 g Feigen, frisch

  • 450 g Pflaumen oder Zwetschgen

  • 60 ml Zitronensaft (z.B. EDEKA Zitronensaft aus Konzentrat)

  • 1 TL Zimt

  • 750 g Gelierzucker

Zubereitung:

1. Feigen waschen und grob zerkleinern. Pflaumen waschen, halbieren, entkernen und klein schneiden.

2. Die Feigen und die Pflaumen mit dem Mixer pürieren. Die restlichen Zutaten zugeben und aufkochen lassen.

3. Das Ganze dann 4 Minuten unter ständigem Rühren sprudelnd kochen. Aufsteigenden Schaum abschöpfen. Gelierprobe machen! Die Marmelade in heiß ausgespülte Twist-Off Gläser einfüllen und fest verschließen.

Osterkranz

Foto: EDEKA
Foto: EDEKA

Zutaten:

  • 100 g Butter

  • 200 ml Vollmilch

  • 0,5 Würfel Hefe, frisch

  • 50 g Zucker

  • 1 Bio-Orange

  • 500 g Mehl (z.B. EDEKA Bio Weizenmehl)

  • 2 Prisen Salz

  • Ei

  • 1 Eigelb

  • 2 EL Schlagsahne

  • 3 EL Mandelblättchen

Zubereitung:

1. Butter schmelzen und abkühlen lassen. Milch erwärmen, mit zerbröckelter Hefe und 1 EL Zucker verrühren. Abgedeckt 15 Minuten gehen lassen. Orange waschen, trocken tupfen und Schale fein abreiben. Orange halbieren und auspressen. 50 ml Saft abmessen und zum Hefegemisch geben. Mehl, Salz und übrigen Zucker in einer großen Schüssel mischen. Hefegemisch, Ei und Orangenschale zufügen und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Eventuell noch etwas Mehl zufügen. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich der Teig sichtbar vergrößert hat.

2. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten und dritteln. Jeweils zu einem ca. 50 cm langen Strang ausrollen, nebeneinander legen und zu einem Zopf verflechten. Zopf zu einem Kranz zusammenlegen, dabei die Teigenden zusammendrücken und unter den Kranz schieben. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und zugedeckt weitere 15 Minuten gehen lassen. Backofen auf 180 Grad Ober und Unterhitze vorheizen.

3. Eigelb und Sahne verquirlen. Kranz damit bepinseln, mit Mandelblättchen bestreuen und im heißen Ofen ca. 25 Minuten goldgelb backen. Auskühlen lassen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen

Nachrichten