zur Navigation springen

Was tun gegen Flecken? : Deoflecken an Shirt mit Waschkraftverstärker vorbehandeln

vom

Sie beugen üblem Geruch vor, doch manchmal hinterlassen sie üble Flecken: Deosprays. Die betroffenen Shirts und Hemden sollten bereits vor dem Waschen behandelt werden, rät das Forum Waschen.

shz.de von
erstellt am 06.Jul.2017 | 04:43 Uhr

An Shirts und Hemden hinterlassen Deos oft gelbliche und braune Flecken. Sie sind oft auch noch nach der Wäsche sichtbar. Daher rät das Forum Waschen , leichte Verfärbungen schon vor dem Gang in der Waschmaschine zu behandeln.

Am besten eignet sich dafür ein Waschkraftverstärker. Hartnäckige Rückstände werden ebenfalls vorbehandelt - hier sind eine Zitronensäure-Lösung oder handelsübliche Deoflecken- oder Rostentferner die passende Wahl. Laut Forum Waschen gehen die Flecken wahrscheinlich auf Deos zurück, deren Rezeptur Aluminium-Verbindungen enthält.

Tipp des Monats des Forums Waschen

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert