zur Navigation springen

Schutz vor giftigen Stoffen : Bei Gel-Modellage Handschuhe tragen

vom

Manche Frauen mögen etwas Farbe auf ihren Fingernägeln. Großer Beliebtheit erfreut sich vor allem die Gel-Modellage. Beim Umgang mit den verschiedenen Produkten ist jedoch Vorsicht geboten - sonst kann es schnell zu Entzündungen kommen.

shz.de von
erstellt am 12.Okt.2017 | 05:05 Uhr

Wer selbst seine Fingernägel mit einer Gel-Modellage überzieht, sollte Hautkontakt mit den Mitteln möglichst vermeiden. Dazu rät das Portal Haut.de, das mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie kooperiert.

Da die Produkte für das mehrstufige Modellieren unter anderem leicht entzündliche Lösungsmittel enthalten, die die Atemwege reizen können, ist ein Mundschutz empfehlenswert. Das schützt auch vor dem feinen Staub, der beim Feilen entsteht und nicht eingeatmet werden sollte. Da die Lösemittel die Haut um die Nägel angreifen können, sollte diese nach der Modellage gut mit Öl oder Cremes gepflegt werden.

Infos zur Nagelmodellage

Anwendung einer Nagelmodellage

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert