Anzeige: Hohenlockstedt erleben : Urlaub für alle Sinne: Fünf Sehenswürdigkeiten in Hohenlockstedt

Der Stolz von Hohenlockstedt: Pellkartoffelkönigin und Pellkartoffelprinzessin.
1 von 2

Der Stolz von Hohenlockstedt: Pellkartoffelkönigin und Pellkartoffelprinzessin.

Käse-Liebhaber kommen hier auf ihre Kosten: Das kulinarische Erlebnis Hohenlockstedt bietet interessante Programme mit Betriebsführungen, Verkostungen und Genuss-Mahlzeiten. Dabei steht eines stets im Fokus: der Genuss.

Avatar_shz von
05. August 2019, 00:58 Uhr

Hohenlockstedt | Direkt an der B206 gelegen, verbirgt sich ein wahres Erlebnisparadies: Hohenlockstedt ist das perfekte Ausflugsziel im Norden von Schleswig-Holstein. Der 6.000 Einwohner zählende Ort bietet in idyllischer Natur gelegen verschiedene Möglichkeiten, die Kulinarik und Kultur des Naturparks Aukrug zu erkunden.

Ein Herz für den Käse

Der Meierhof Möllgaard verwöhnt die Besucher mit über 90 Käse-Spezialitäten, allesamt von etwa 25 kleineren Hofkäsereien aus der Umgebung. Wer eine Vorliebe für erstklassige Milchprodukte hegt, kommt hier auf seine Kosten. Feinste Spezialitäten von Kuh, Schaf oder Ziege werden hier inmitten der "KäseStraße Schleswig-Holstein" angeboten. Dabei verfolgt die Familie Möllgaard einen klaren Trend: SlowFood. „Die Käser sind die Winzer des Nordens“ lautet das Motto, nach welchem sich der Familienbetrieb in Hohenlockstedt richtet.

Hier geht jedem Käse-Liebhaber das Herz auf: Der Hofladen der Familie Möllgaard bietet verschiedene Milchprodukte an und macht dem Namen 'KäseStraße Schleswig-Holstein' damit alle Ehre.
Hohenlockstedt erleben

Hier geht jedem Käse-Liebhaber das Herz auf: Der Hofladen der Familie Möllgaard bietet verschiedene Milchprodukte an und macht dem Namen "KäseStraße Schleswig-Holstein" damit alle Ehre.

 

Ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit

Um sich während des Aufenthaltes in Hohenlockstedt über die Herstellung und Herkunft der Käse-Produkte informieren zu können, wurde die „Käse-Infothek-e“ ins Leben gerufen. Im Herzen des Meierhof Möllgaard bietet Kirsten Möllgaard einen Käse-Imbiss, Schaukäsen mit „selber buttern“ und exklusive Käse-Verkostungen mit Wein, Bier und Erfrischungsgetränken an. Aus erster Hand kann man zudem von Vater Detlef Möllgaard alles über die Entwicklung der Milchwirtschaft, des Käsehandels und der Herstellungsarten erfahren. Aus dem leidenschaftlichen Käse-Liebhaber sprechen 60 Jahre Berufserfahung.

Ingo Dobberitz ist für die Führungen in dem Urlauberziel Hohenlockstedt verantwortlich. Mit vielen persönlichen Gesichten im Gepäck führt er die Touristen durch den schönen Ort im Naturgebiet Aukrug.
Hohenlockstedt erleben

Ingo Dobberitz ist für die Führungen in dem Urlauberziel Hohenlockstedt verantwortlich. Mit vielen persönlichen Geschichten im Gepäck führt er die Touristen durch den schönen Ort im Naturgebiet Aukrug.

Vielfältiges Angebot für Tagesgäste

Nicht nur Käse gibt es in Hohenlockstedt zu bestaunen, auch das Museum am Wasserturm ist einen Besuch wert. Die Geschichte des ehemaligen Lockstedter Lagers mit Finnland wird hier anschaulich dargestellt. Das Museum ist ideal für einen kulturellen Besuch.
Wer Erholung für alle Sinne sucht, sollte das Lichtzentrum Sasha auf keinen Fall auslassen. Kräuter, Klangschalen, Feng Shui und ökologisches Bauen stehen hier im Fokus und garantieren wahre Sinn(es)erlebnisse.
Wer sich anschließend in die Natur begeben möchte, ist bei der Fischzucht Knutzen genau richtig. Die idyllischen Teichanlagen locken nicht nur begeisterte Angler an, sondern auch viele Touristen. Wer neben Erholung in der grünen Idylle auch Interesse an kulturellem Hintergrundwissen hat, kann sich bei Familie Knutzen über die Fischzucht und Fischzubereitung informieren.

Inmitten der Natur findet man die Fischzucht Knutzen von Jürgen und Ursula. Hier kann man sich nicht nur gut entspannen, sondern auch über die Fischzucht und Fischzubereitung informieren.
Hohenlockstedt erleben

Inmitten der Natur findet man die Fischzucht Knutzen von Jürgen und Ursula. Hier kann man sich nicht nur gut entspannen, sondern auch über die Fischzucht und Fischzubereitung informieren.

 

Tradition: die Hohenlockstedter Pellkartoffeltage

Zusammen mit den Kartoffelbauern der Umgebung richtet die Gemeinde Hohenlockstedt jedes Jahr das beliebte und im Norden bekannte Fest rund um die sogenannten Erdäpfel aus. Die Hohenlockstedter Pellkartoffeltage vom 27. bis 29. September 2019 sind etwas für die ganze Familie. Da die Kartoffeln auf den ehemaligen Heideböden besonders gut wachsen, wurden sie zum Markenzeichen der gesamten Region. Auf Bernd´s Kartoffelhof im Ortsteil Ridders kann man sich ein Bild von den besonderen Kartoffeln machen und den Urlaub sogar schmecken.

Wer sich auf die Genusspur der „KäseStraße“ begeben möchte, findet alle wichtigen Informationen unter www.hohenlockstedt-erleben.de

ELER-Logo.JPG
LOGO_Auenland(Org.).jpg

Kontakt:

Hohenlockstedt erleben
Kieler Straße 84
25551 Hohenlockstedt

Tel.: 04826 / 370 378
Mail: info@meierhof-moellgaard.de
www.hohenlockstedt-erleben.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert