zur Navigation springen

#AKTIVINSH : Stadtpark Norderstedt – zwischen Sport, Natur, Bauernhof und Events

vom

Norderstedts Stadtpark ist einer der vielfältigsten Schleswig-Holsteins und blüht im Sommer auf.

shz.de von
erstellt am 06.Jun.2017 | 08:38 Uhr

Der Norderstedter Stadtpark ist längst nicht mehr nur ein naturbelassener Park – zahlreiche Sport- und Freizeitangebote, Veranstaltungen an den Wochenenden und Feiertagen sowie ausgedehnte Natur- und Ruhezonen lassen Naturliebhaber, Sportbegeisterte und Unternehmungslustige jeden Alters auf ihre Kosten kommen.

<p>18-Loch Abenteuer-Golfanlage beim Stadtpark Norderstedt bieten Gelegenheit für den perfekten Schwung.</p>

18-Loch Abenteuer-Golfanlage beim Stadtpark Norderstedt bieten Gelegenheit für den perfekten Schwung.

Foto: Gisela Walitzek

Angebote für Kinder

Für den Nachwuchs gibt es drei große Spielplätze mit Hängebrücken, Kletternest und Wackelschafen. Im Naturerfahrungsraum „WildeWelt“ können Kinder ganz ohne elterliche Aufsicht eigenständig Natur erfahren und aktiv gestalten. Auf dem kleinen Bauernhof warten Esel, Ziegen, Schweine und allerlei Federvieh auf Besuch.

<p>Für die Kleinen: einer von drei Spielplätzen im Stadtpark Norderstedt</p>

Für die Kleinen: einer von drei Spielplätzen im Stadtpark Norderstedt

Foto: Gisela Walitzek

Wakeboarden, Baden, Springen, Joggen – für Sportler

Für Spaziergänger, Jogger und Walker gibt es die gut zwei Kilometer lange Looprunde um den Stadtparksee. Auch für Wasserski- und Wakeboardfahrer sowie für Badelustige ist gesorgt. Mit 18-Loch-Adventure Golf, Fitnessfeld, Slackline-Parcours, Streetball-Soccer-Platz, Trampolinfeld  und Hochseilgarten lockt der Feldpark Sport- und Spaßbegeisterte.

<p>Wasserskianlage im Stadtpark Norderstedt mit acht Hindernissen</p>

Wasserskianlage im Stadtpark Norderstedt mit acht Hindernissen

Foto: Gisela Walitzek

Ab in die Natur

Wem Spiel und Sport zu viel werden, der findet im Waldpark seine Ruhe. Ins kleine Arboretum, zu den Moorlunken und den Obstbaumwiesen verirren sich auch im größten Trubel nur wenige Besucher. Das viertausend Quadratmeter große Blütenband, verschiedene Themengärten sowie die Birken- und Staudeninseln sind von der Landengartenschau 2011 inspiriert.

<p>Blütenband mit Stauden, Rosen und Gräsern</p>

Blütenband mit Stauden, Rosen und Gräsern

Foto: Gisela Walitzek

Veranstaltungen und Programmhighlights

Zahlreiche Veranstaltungen bieten ein attraktives Rundumangebot, für das man einige Stunden oder auch den ganzen Tag einplanen kann. Der Eintritt in den Park und viele Angebote sind kostenlos. Toilettenanlagen sind vorhanden. Gastronomie ist vor Ort. An ausgewiesenen Plätzen darf gegrillt werden. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Norderstedter Stadtparks.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen