zur Navigation springen

#aktivinsh : Schleswig-Holstein - Das Land der Kilometer

vom

Schleswig-Holstein ist vor allem eins: weit. Die Wege sind lang, aber bei 1105 Kilometern Küste ist das auch gut so.

shz.de von
erstellt am 29.Apr.2016 | 05:30 Uhr

Mit bester Luft und schöner Aussicht eignet sich das Land der Horizonte perfekt zum Radfahren, Wandern, Golfspielen oder Joggen. Es geht los: 15.500 Kilometer Radwege, 767 Kilometer Wanderwege und 1105 Kilometer Küstenlinie wollen erkundet werden.

15.500 Kilometer Radwege

In Schleswig-Holstein sind ganze 80 % der Bundesstraßen und über 60 % der Landesstraßen mit Radwegen ausgestattet. Laut den Seiten der Schleswig-Holsteinischen Landesregierung ist das deutschlandweit spitze. Insgesamt können die Radwege in Schleswig-Holstein auf einem Wegenetz von circa 15.500 Kilometern erkundet werden. 13 ausgebaute Radfernwege bieten nicht nur bei Rückenwind ein wunderbares Raderlebnis im Land zwischen den Meeren: Vorbei an Ostsee, bewaldeten Steilufern und dem grünen Hinterland mit Flüssen und Seen geht der Ostseeküsten-Radweg auf einer Länge von 438 Kilometern von Kupfermühle bei Flensburg bis nach Lübeck-Travemünde. Eine weitere Zahl, die beeindruckt: 350 Kilometer des Nordseeküsten-Radwegs führen als Teil des längsten ausgeschilderten Radwegs der Welt (6000 Kilometer) an der schönen Nordseeküste entlang.

Alle Radfernwege in Schleswig-Holstein gibt es auf den Seiten der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein zu entdecken. Einen Überblick über die Radwege an der Nordsee bietet die Nordsee Tourismus GmbH.

Foto: Fotolia

1220 Kilometer Jogging- und Walkingstrecken

Wer alle Joggingrouten an der Ostsee ablaufen möchte, benötigt schon ein paar Wochen - wenn die Kondition denn reicht. 800 Kilometer Frischluft haben es in sich, aber es darf auch klein begonnen werden: Die 107 Routen reichen von 2 bis 16 Kilometern Länge und führen direkt an der Ostseeküste sowie den hügeligen Waldgebieten der Holsteinischen Schweiz entlang. Der höchste Punkt liegt auf 54 Höhenmetern. Den Weg weisen rund 2000 Hinweisschilder und knapp 100 Start- und Übersichtstafeln. Aber auch die Westküste hält fit: Auf 420 Kilometern zertifizierter und ausgeschilderter Nordic-Walking-Strecke entlang der Nordsee lassen sich Urlaub und Sport ganz entspannt verbinden.

Foto: Pixabay

1200 Kilometer Reitwege an der Nordsee

Auch auf dem Rücken der Pferde lässt sich Schleswig-Holstein aktiv erleben und das sogar auf 1200 Kilometern dichtem Reitwegenetz im Westen unseres schönen Bundeslandes. Beim Reiten in Schleswig-Holstein vom Kreis Nordfriesland über die idyllische Eider-Treene-Sorge-Region bis hin nach Dithmarschen ist das wahre Glück zu Hause.

Foto: Fotolia
 

1105 Kilometer Küste

Die Schleswig-Holsteiner leben dort, wo andere Urlaub machen. Mit 1105 Kilometern Küste sind dann auch die Sonnenstunden im Jahr egal. Es ist einfach schön, aufs Meer zu blicken und den Gedanken freien Lauf zu lassen. In keinem anderen Bundesland ist dies an so vielen Plätzen wie in Schleswig-Holstein möglich. Die Deiche schützen das Land hinter der Küste: 407 Kilometer an der Nordsee und 121 Kilometer an der Ostsee.

Die lange Seekante bildet besonders für Segler eine traumhafte Kulisse. 535 Kilometer Segelküste warten an der Ostsee auf Einsteiger und Profis. Der größte Yachthafen in Schleswig-Holstein ist übrigens die Ancora Marina in Neustadt mit 1400 Liegeplätzen. Insgesamt bieten die Segelreviere von Flensburg bis Lübeck sagenhafte 18.500 Liegeplätze.

Foto: Pixabay

767 Kilometer Wanderwege

Nach Informationen des Deutschen Volkssportverbandes Wandern (DVV Wandern) gibt es derzeit circa 767 Kilometer Gesamtwanderstrecke in Schleswig-Holstein, die von den Mitgliedsvereinen betreut werden. Hier ist sowohl für Profi-Wanderer als auch für Freizeit-Läufer etwas dabei: Die Strecke ist in mehrere permanente Wanderwege aufgeteilt, die zwischen 5 und 43 Kilometer lang sind. Die längsten Wanderstrecken in Schleswig-Holstein befinden sich in Leezen und in Lütjensee und tragen die vielsagenden Namen „Holsteiner Knicklandschaft“ und „Wald und Wasser soweit das Auge reicht.“

Foto: Pixabay

394 Kilometer Ostseestrand

Strand, soweit das Auge reicht: Die Ostsee bietet ganze 394 Strandkilometer zum ausgiebigen Sonnenbaden, Sandburgenbauen oder einfach nur zum Entspannen. Die Länge und Breite der Strände in Schleswig-Holstein ist deutschlandweit einzigartig und zu jeder Zeit im Jahr einen Besuch wert.  Der längste Strand Schleswig-Holsteins befindet sich mit 40 Kilometern auf Sylt zwischen Lister Ellenbogen und Hörnumer Südspitze. Der breiteste Strand ist mit 2 Kilometern der von St. Peter-Ording. Der größte Strand ist auf Amrum und ist eigentlich eine Sandbank. Durch Ebbe und Flut kann der sogenannte „Kniepsand“ auf eine Länge von 15 Kilometern und eine Breite von 1 Kilometer kommen. Auch interessant: Ganze 19.390 Strandkörbe warten an den Stränden der Nordsee auf sonnenhungrige Besucher.

Foto: Pixabay

60 Golfplätze

Insgesamt 60 Golfplätze in Schleswig-Holstein laden dazu ein, nicht nur das Handicap zu verbessern, sondern gleichzeitig die herrliche Aussicht zu genießen und nebenbei etwas für die Gesundheit zu tun. Frischluft macht fit: Ein Golfer hält sich im Schnitt 4 bis 5 Stunden in der Natur auf und bewältigt dabei eine Strecke von rund 6 Kilometern.

Foto: Pixabay

1 Million Menschen im Sportverein

Die größte Zahl kommt zum Schluss: In Schleswig-Holstein sind laut dem Landessportverband Schleswig-Holstein 1 Million Menschen in einem Sportverein aktiv. Was es mit dieser großen Zahl auf sich hat, ist hier nachzulesen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen