zur Navigation springen

Wassersport in SH : Rasantes Kitesurf-Finale in St. Peter-Ording

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Vom 9. bis zum 13. August entscheidet sich, wer den deutschen Meistertitel der Kitesurf Masters mit nach Hause nimmt. Für Hobby-Kiter und interessierte Gäste gibt es ein großes Rahmenprogramm.

Zum letzten Tourstopp und somit zum Finale der Kitesurf-Masters trifft sich vom 9. bis zum 13. August die Kitesurf-Elite aus ganz Deutschland in St. Peter-Ording. Begleitet werden die Wettkämpfe auch in diesem Jahr vom Kitelife-Testival. Dabei präsentieren sich namhafte Hersteller mit den neuesten Kites, Boards, Bars und allem, was dazu gehört. Beim diesem Testival haben auch die Hobby-Kiter die Möglichkeit, das neueste Material kostenlos auszuprobieren und zu testen.

Die Kitesurf-Masters sind die höchste Kite-Regattaserie in Deutschland, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Die Tour besteht in diesem Jahr aus fünf Stopps. Vor dem Finale in St. Peter-Ording haben die Wassersportler schon bei Wettkämpfen auf Usedom, Sylt, Norderney und in Heiligenhafen um wichtige Punkte gekämpft. In St. Peter-Ording geht es in den Disziplinen Freestyle, Racing und Slalom in den Endspurt um den offiziellen Deutschen Meistertitel.

Neben den Wettbewerben und dem Testival gibt es auf dem Ordinger Eventgelände auch ein großes Rahmenprogramm: Dabei kann man zum Beispiel bei der „Whitezu-Wave“ selbst aktiv werden und beim Surfskaten das Gefühl des Wellenreitens am Strand erleben. Im Village gibt es ein reichhaltiges kulinarisches Angebot und eine Shopping-Meile. Im Zentrum des Event-Villages steht die Bühne. Mit Surfer-Talk, Surfer-Yoga und Livemusik gibt es dort täglich ein Programm für Aktive wie interessierte Zuschauer. Das Musikprogramm aus Live-Bands und DJs lässt die Abende stimmungsvoll ausklingen.

Das Programm:
 

Mittwoch, 9. August

8 bis 9 Uhr: Einschreiben der Teilnehmer, 10 Uhr Skippersmeeting, 10.45 bis 18 Uhr: Wettkämpfe der Kitesurfer; 10 bis 22 Uhr: Eventgelände geöffnet, 11 Uhr: Power Yoga; 17 Uhr: Surfer Yoga für jedermann; 18 Uhr: Surfer Talk auf der Eventbühne; 19 bis 22 Uhr: „DJ Biskuit“

Donnerstag, 10. August

9 Uhr: Skippersmeeting; 9.45 bis 18 Uhr: Wettkämpfe der Kitesurfer; 10 bis 22 Uhr: Eventgelände geöffnet, 11 Uhr: Power Yoga; 17 Uhr: Surfer Yoga für jedermann; 18 Uhr: Surfer Talk auf der Eventbühne; 19 bis 22 Uhr: „DJ DeeVoe“

Freitag, 11. August

9 Uhr: Skippersmeeting; 9.45 bis 18 Uhr: Wettkämpfe der Kitesurfer; 10 bis 22 Uhr: Eventgelände geöffnet, 11 Uhr: Power Yoga; 17 Uhr: Surfer Yoga für jedermann; 18 Uhr: Surfer Talk auf der Eventbühne; 19 bis 23.30 Uhr: „Urban Beach“ & „Beauty & the Beats“

Sonnabend, 12. August

9 Uhr: Skippersmeeting; 9.45 bis 18 Uhr: Wettkämpfe der Kitesurfer; 10 bis 22 Uhr: Eventgelände geöffnet, 11 Uhr: Power Yoga, 17 Uhr: Surfer Yoga für jedermann; 18 Uhr: Surfer Talk auf der Eventbühne; 19.30 bis 22 Uhr: „Leon & Leon“ & „Kyles Tolone“

Sonntag, 13. August

9 Uhr: Skippersmeeting; 9.45 bis 15 Uhr: Wettkämpfe der Kitesurfer; 10 bis 18 Uhr: Eventgelände geöffnet: 11 Uhr: Power Yoga; 17 Uhr: Große Siegerehrung

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen