zur Navigation springen

500 Jahre Reformation : Nacht der Chöre in Flensburg

vom

Zum vierten Mal lädt Stadtkantor Michael Mages Chöre aus Flensburg und der Region zur „Nacht der Chöre“ ein. Das Konzert ist am Samstag, den 10. Juni, in der Sankt Nikolai Kirche mit zahlreichen Angeboten zum Mitsingen.

shz.de von
erstellt am 09.Jun.2017 | 00:00 Uhr

Seit dem Beginn der Reformation im 16 Jahrhundert gehört das Singen zu den „Markenzeichen“ der Kirche. Martin Luther hat mit seinen kraftvollen und einprägsamen Liedern den Menschen eine Stimme gegeben, mit der sie sich aktiv am Gottesdienst beteiligen können. Daran möchte dieser Abend in Sankt Nikolai anknüpfen.

Im Rahmen des diesjährigen Reformationsjubiläums erklingt die Sankt Nikolai Kirche nun schon zum vierten Mal unter der Leitung des erfahrenen Kantors Michael Mages. Der musikalische Abend wird von den Zuschauern stets begeistert angenommen, was nicht nur daran liegen wird, dass auch begeisterte Sänger-Laien zwischen den Auftritten der Chöre eingeladen sind, leidenschaftlich mitzusingen.

 

Folgende Chöre sind mit dabei:
-Capella Vocale Angeln
-Chorgemeinschaft
 Handwerker- und Bäckersänger Flensburg
-Frauenchor Toestrup

-Frauen-Ensemble St. Michael Flensburg

-Gospelchor St. Gertrud Flensburg
-Helligåndskirkens Kor Flensborg

-Kantorei Handewitt
-Kantorei St. Jürgen Flensburg
-
Martin Loves 2 Sing
-Nordertor Chor Flensburg
-St. Michaelis-Chor Schleswig
-Sankt Nikolai Chor Flensburg

Datum: 10. Juni 2017
Beginn: 18 Uhr
Ort: Sankt Nikolai Kirche Flensburg, Nikolaikirchhof 8
Der Eintritt ist frei, am Ausgang befindet sich eine Kollekte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen