Leser-Aktion #aktivinsh : Macht sich den Wind zum Trainingspartner: die Triathletin Lena Nommensen

Lena Nommensen ist ehrgeizig. Sie liebt den Triathlon und trainiert dafür etwa sechs bis sieben Mal in der Woche.

Lena Nommensen ist ehrgeizig. Sie liebt den Triathlon und trainiert dafür etwa sechs bis sieben Mal in der Woche.

Die junge Nordfriesin liebt die Vielseitigkeit des Sports. Am liebsten trainiert sie dort, wo sie die meiste Ruhe findet - in den Wäldern von Schleswig-Holstein oder an der Schlei.

Julia Gohde klein.JPG von
16. März 2018, 04:37 Uhr

Die Leser-Aktion „Aktiv in SH“ geht in ihre achte Runde. Dieses Mal porträtieren wir Lena Nommensen, die sich dem Triathlon verschrieben hat. Von heute an teilt sie zwei Wochen lang auf Instagram einige Bilder von ihrem Trainingsalltag. Der Sport ist ihre Leidenschaft - ihm geht die Studentin selbst dann nach, wenn es im Alltag oder an der Uni mal etwas stressig wird.

Sieben schnelle Fragen und Antworten
 

sh:z-Aktiv-Redaktion: Wie heißt Du und woher kommst Du?
Lena Nommensen:
Ich heiße Lena und wohne seit mittlerweile sechs Jahren in Flensburg. Ursprünglich komme ich aus Riddorf in Nordfriesland. Bei Instagram findet man mich unter dem Namen leen_nom.

Was ist Dein Lieblingssport?
Triathlon von der Sprint- bis zur Mitteldistanz.

Was fasziniert Dich an dem Sport?
Mich fasziniert die Vielseitigkeit, die der Sport mir bietet. Ich werde tagtäglich neu herausgefordert, meine Energie und Motivation in verschiedene Trainingseinheiten zu stecken, um möglichst viel zurückzubekommen. Wenn man richtig trainiert und jede Einheit als ein Puzzleteil des Großen betrachtet, kann man jedes Ziel schaffen oder gar übertreffen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Was ist deine Motivation?
Aktuell bereite ich mich, nach einer sehr lauflastigen Wintersaison, auf die Wettkämpfe der Regionalliga Nord vor. Unsere Damenmannschaft von TriAs Flensburg wird in diesem Jahr bei den fünf Wettkämpfen ordentlich Dampf machen. Dafür habe ich, in Zusammenarbeit mit der Fahrradstation Weiche, eine Leistungsdiagnostik gemacht und kann mein Training noch besser steuern. Ich will meine Zeiten auf der Sprint- und olympischen Distanz noch weiter verbessern und dafür muss noch einiges getan werden.

Wie oft trainierst Du?
Ich trainiere an sechs bis sieben Tagen in der Woche, je nach Periodisierungszeitpunkt mit zwei oder drei Einheiten am Tag. Mein neuer Trainingsplan sieht für die kommenden Wochen bis zu 15 Stunden Training pro Woche vor.

Wo in Schleswig-Holstein trainierst Du am liebsten?
Ich laufe am liebsten dort, wo ich meine Ruhe habe, zum Beispiel im Wald, und radle gerne an der Schlei in Richtung Kappeln in Verbindung mit einer Kugel Eis am Hafen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Welchen sportlichen Tipp gibst du den aktiven Schleswig-Holsteinern?
Sieh den täglichen Wind als dein Trainingspartner und nicht als deinen Feind. Lieber das jeweilige Training anpassen und sinnvoll absolvieren, als wütend gegen anzutreten bzw. anzulaufen.

Die Fotos von Lena Nommensens Aktiv-Wochen findet man auf Instagram im Profil „shz_aktiv_redaktion“ oder unter dem Hashtag „aktivinsh“. Hier geht es zu den weiteren Teilen der Leser-Serie:

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker