Aktiv in SH : Kopfüber im Tuch hängen – Aerial-Yoga im Test

shz_plus
Zwischen akrobatisch und kuschelig: Miriam Klöber beim Aerial-Yoga.

Zwischen akrobatisch und kuschelig: Miriam Klöber beim Aerial-Yoga.

shz.de begibt sich zu verschiedenen Yoga-Spots im Norden. Eine Reise - und eine Suche.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
21. Mai 2018, 18:32 Uhr

Flensburg | Die Kunst der Körperverknotung, der Schlüssel zu Beweglichkeit und vielleicht sogar zur spiritueller Weisheit? shz.de begibt sich auf eine Yoga-Reise durch Schleswig-Holstein und stellt an dieser Stelle i...

rlnebuFgs | Dei ustnK rde nrvrkKrunptoe,eög rde esclülsSh uz gteiBikcehwel ndu eitlvliceh grsao ruz lluirtiereps siie?Weth zed.hs egibtb chsi afu neei Rga-eiYeos hcurd gheSslwctsHnl-iieo nud sltlet na irseed lSltee in srelo oleFg ogAY-rtena nud oe-tr .orv

goaY nakn cauh enegg edchbsereGentwihenssud ne,lefh twae nSösrah,tlnceguf nsAtg udn iepeDnrsos oiwse -Nakecn nud knmczce.ühneRsre nA legwnsautäeh nsrKue iibnteleeg ishc uahc eid kKes.naksnnera

a-yu scoegh

ehMr asl enie onliliM hgaeletF in SH engwe cmresnckenehüzR

zur Startseite