Veranstaltungen 15. bis 17. Juni : Kieler Woche, Matjeswoche und Public Viewing: Das sind unsere Wochenendtipps

Freitag startet die Kieler Woche. Doch nicht nur in der Landeshauptstadt gibt es am Wochenende etwas zu erleben.

Freitag startet die Kieler Woche. Doch nicht nur in der Landeshauptstadt gibt es am Wochenende etwas zu erleben.

Sie haben am Wochenende noch nichts vor? shz.de hat ein paar Ideen für die kommenden Tage.

von
14. Juni 2018, 19:08 Uhr

Das Wochenende hält viele Veranstaltungen in Schleswig-Holstein und Hamburg bereit. Wir haben einige Tipps für Sie zusammengestellt.

Kieler Woche

Die 136. Kieler Woche beginnt dieses Wochenende. Das bedeutet für die drei Millionen erwarteten Besucher Feiern an der Förde, Live-Musik, Public Viewing und natürlich Segeln. Mehr als 2200 Veranstaltungen stehen auf dem Programm des größten Sommerfestes im Norden Europas. Am Samstag wird das zehntägige Spektakel offiziell durch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnet.

Bereits am Freitag gibt es ein buntes Programm mit Akts wie Sasha um 19 Uhr auf R.SH-Bühne an der Hörn. Am Samstag sorgen unter anderem Stefanie Heinzmann um 19.45 auf der Rathausbühne und um 21.30 Uhr Kontra K auf der delta radio-Bühne für Stimmung. Einen Tag später tritt Joris ebenfalls auf der delta radio-Bühne um 20 Uhr auf.

Auch auf dem Wasser gibt es viel zu sehen: Bei den Segelregatten gehen 4000 Sportler aus 60 Nationen mit mehr als 1900 Booten an den Start. Wohl 400.000 Zuschauer werden in Schilksee dabei sein.

Auf mehreren Bühnen ist zudem am Sonntag das WM-Vorrundenspiel des deutschen Teams gegen Mexiko zu sehen. Alle Highlights der Kieler Woche finden Sie in unserer Karte:

„House am Meer“-Festival

Getanzt wird am Wochenende nicht nur auf der Kieler Woche, sondern auch in Büsum auf dem „House am Meer“-Festival. Das erste dithmarscher Festival dieser Art findet in der Perlebucht Lagune statt. Auf drei Bühnen sorgen 30 Artists für gute Stimmung am Strand. Direkt an der Nordsee bietet das Openair talentierte Künstler von Mainstream bis Underground. Der Eintritt für das „House am Meer“ kostet Freitag 29,99 Euro, Samstag 34,99 Euro und Sonntag 24,99 Euro. Für alle drei Tage kostet das Wochenende 69,99 Euro.

Matjeswoche in Glückstadt

Marinesoldaten probieren auf dem Marktplatz in Glückstadt (Schleswig-Holstein) frischen Matjes. /Archiv
Carsten Rehder
Marinesoldaten probieren auf dem Marktplatz in Glückstadt (Schleswig-Holstein) frischen Matjes. /Archiv

Mit dem „Matjesanbiss“ beginnt am Donnerstag die Matjeswoche in Glückstadt. Jedes Jahr am zweiten Donnerstag im Juni warten die Glückstädter auf die Matjesprobe. Mitten auf dem Marktplatz wird das schwere Holzfass geöffnet und der Bürgervorsteher verkostet den ersten Matjes der Saison. Aus diesem Ereignis wird ein viertägiges Fest. Von Donnerstag bis Sonntag gibt es in der Innenstadt eine Kindermeile, Entenrennen, Kunsthandwerk, Open-Ship und natürlich Matjes. Zahlreiche Live-Bands auf der schwimmenden Bühne am Hafen und der Marktplatzbühne sorgen für Stimmung.

Public Viewing

<p>Holen sich Jogis Jungs den fünften Stern? Zwei der drei Gruppenspiele können Fans auf der Kieler Woche verfolgen. </p>
dpa

Holen sich Jogis Jungs den fünften Stern? Zwei der drei Gruppenspiele können Fans auf der Kieler Woche verfolgen.

 

Viele Fußballfans fiebern dem Auftaktspiel für Deutschland bei der Weltmeisterschaft entgegen. Um 17 Uhr spielt die Nationalelf gegen Mexiko. Egal ob in Kiel am Ostseekai oder in Flensburg auf der Exe – die besten Plätze, um gemeinsam mit anderen Fans die Fußball-WM zu verfolgen, finden Sie in unserer Karte:

Haus der Photographie

Wer es etwas künstlerischer mag, kann am Wochenende eine Reise durch die Geschichte der Street Photography in Hamburg machen. Im Haus der Photographie erwartet die Besucher im Rahmen der 7. Triennale der Photographie in den Deichtorhallen die Ausstellung „[Space] Street. Life. Photography“. Im Fokus steht die städtische Lebenswelt in all ihren Variationen: Fremde Gesichter, die sich in den Scheiben des öffentlichen Nahverkehrs spiegeln, die Vielfalt des Straßenlebens, die Anonymität der Großstadt. Die Ausstellung, die 350 Werke von 52 Fotografen aus über 70 Jahren Street Photography zeigt, ist in sieben thematisch zusammenhängende Gruppen gegliedert. Der Eintritt kostet 12 Euro und ist für alle unter 18 Jahren frei.

Flohmärkte

Wann? Wo? Bezeichnung?
Freitag, 9 bis 17 Uhr Wrangelstraße 28, Neumünster Möbel, Trödel, Antikes
Samstag, 14 bis 16 Uhr Kielortring 51, Norderstedt Teeniemarkt Mütterzentrum Norderstedt
Samstag, 10 bis 16 Uhr Krummbeker Weg 3, Barsbek Loppis Hallenflohmarkt
Sonntag, 9 bis 16 Uhr Am Grünen Kamp 7, Osterrönfeld Trödelmarkt auf dem Norla Messegelände
Sonntag, 8 bis 16 Uhr Husumer Str. 28b, Breklum Flohmarkt bei Möbel Jessen
Sonntag, 6 bis 16 Uhr Friedrichstraße 32, Königswill Flohmarkt beim Sky Markt
Sonntag, 8 bis 16 Uhr Emmy-Noether-Str. 2, Itzehoe Flohmarkt bei Hagebau
Sonntag, 9 bis 14 Uhr Am Brink, 23617 Stockelsdorf Flohmarkt Obernwohlde
Sonntag, 8 bis 16 Uhr Innenstadt, Gettorf Flohmarkt
Sonntag, 7.30 bis 14.30 Uhr Spandauer Straße 31, Geesthacht Flohmarkt bei Famila
Sonntag, 7.30 bis 14.30 Uhr Schwartauer Landstraße 4, Lübeck Flohmarkt bei Famila
Sonntag, 10 bis 17 Uhr Hühnerkamp, Bäk Flohmarkt
Sonntag, 10 bis 16 Uhr Am Dorfteich-Süderende-Dorfstraße, Ramstedt Flohmarkt
Sonntag, 9 bis 15 Uhr Schlutuper Str. 37, Lübeck Flohmarkt im Marli-Stadion
Sonntag, 8 bis 16 Uhr Beim Denkmal 2, Bilsen Flohmarkt

Verkaufsoffene Sonntage

Die üblichen Öffnungszeiten für verkaufsoffene Sonntage sind von 13 bis 18 Uhr. In folgenden Städten öffnen die Geschäfte am Sonntag ihre Türen:

  • Lütjenburg
  • Eckernförde
  • Rabel
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen