zur Navigation springen

#aktivinsh : Fahrräder, Sonnenbrillen und Koffer: Fundsachenversteigerung in Kiel

vom

Fundsachen, die lange nicht abgeholt wurden, suchen am Samstag, den 7. Oktober, einen neuen Besitzer. Nicht selten lassen sich hier echte Schätze und Überraschungen finden.

shz.de von
erstellt am 06.Okt.2017 | 04:17 Uhr

Es ist ein klei­ner Geheim­tipp: Die Ver­stei­ge­rung von Fund­sa­chen durch das Ord­nungs­amt der Stadt Kiel. Hier fin­den nicht nur Fahr­rä­der und von allen Daten befreite Mobil­te­le­fone neue Besit­zer. Auch die Über­ra­schungs­ta­schen sor­gen oft für viel Unter­hal­tung. Einige Besu­cher kom­men mor­gens um 8:30 Uhr mit klei­nem Früh­stück vor­bei, nur um sich den Spaß anzu­sehen.

Neben gebrauchten Mode- und Echtschmuck, Geldbörsen, Handys, Parfum und Unterhaltungselektronik können Bietende dieses Mal auch Neuwaren günstig ersteigern. Darunter fallen unter anderem ein Swarowski Schmuckset, Handtaschen und Kleidung. Aber auch verlorenes Werkzeug, Schwimmbrillen, Motorradhelme, Luftpumpen sowie Federtaschen inklusive Schreibutensilien sind lange genug im Fundbüro aufbewahrt worden. Außerdem sollen Überraschungspakete in Form von gefüllten Rucksäcken versteigert werden und es kommen auch wieder viele Fahrräder unter den Hammer.

Bevor das Bieten um 9 Uhr beginnen kann, haben Interessenten ab 8 Uhr die Chance, die Schätze in der Fahrzeughalle des Bürger- und Ordnungsamtes, Fabrikstraße 8, genauer unter die Lupe zu nehmen.

Für den Terminkalender:

Termin Samstag, 7. Oktober, ab 9 Uhr
Treffpunkt Fahrzeughalle des Bürger- und Ordnungsamtes, Fabrikstraße 8, 24103 Kiel
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen