zur Navigation springen

#aktivinsh: Naturgenussfestival : Die Natur mit allen Sinnen genießen

vom

Die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein lädt ein zu landschaftlichen und kulinarischen Entdeckungen im ganzen Land.

shz.de von
erstellt am 26.Jun.2016 | 06:30 Uhr

Der Natur- und der kulinarische Genuss von und mit den Stiftungsländern in Schleswig-Holstein steht im Fokus des Naturgenussfestivals der Stiftung Naturschutz. Von Juli bis Oktober engagieren sich über 100 Natur- und Landschaftsführer sowie heimische Gastronomen und Produzenten. Kreative Kochkunst, regionale Qualitätsprodukte und echtes Insiderwissen sind die besonderen Rezepte dieser erfolgreichen Veranstaltungsreihe.

„Angegrast ist…“ – Kräuterwanderung am 16. Juli von 11- 13 Uhr

Grüne Weite, klare Luft und altes Wissen aus der Natur neu entdecken und probieren – all das bietet die Kräuterwanderung mit Carola Sagawe-Becker, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin.

Die Rinder tun es, die Schnucken tun es: Herzhaft „ins Gras beißen“. Im Stiftungsland Störkathener Heide arbeiten die Tiere als fleißige Naturschützer, indem sie ganzjährig draußen in unberührter Natur grasen. „Angegrast“ ist, wenn Kräuter- und Märchenfrau Achillea während einer kleinen Sommerwanderung leckeres Grün in kleinen Kostproben serviert und das eine oder andere Heilpflänzchen aus der Apotheke Gottes vorstellt. Naturgenießer haben hier die Möglichkeit, einen informativen und erholsamen Samstagvormittag auf den Stiftungsländern der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein zu erleben.

Anmeldung bis: 30. Juni bei Carola Sagawe-Becker, zertifizierte Natur- & Landschaftsführerin Tel: 04822/ 36 33 82 oder auf der Homepage.

„So schmeckt der Juli! - Wildkräuterwanderung am 1. Juli von 15- 17.30 Uhr

Neue Bekanntschaft mit alten Wildkräutern: Unter der kompetenten Führung von Telse Polenski haben Naturgenießer die Möglichkeit natürliche Köstlichkeiten näher kennen zu lernen.

Mit dieser Veranstaltung des NATURGENUSSFESTIVALS ist ein gelungener Start ins Wochenende garantiert. Natur- und Genussbegeisterte können am Freitag, 1. Juli, die wilde und aromatische Welt der Kräuter entdecken. Zusammen mit Telse Polenski bestimmen, erschmecken und erschnuppern Naturgenießer die Pflanzenwelt an Wegesrand und Ufern. Die Kräuterexpertin verrät Tipps und Tricks, mit denen Kräuter im Handumdrehen zu erkennen sind. Was ist essbar, was ist heilsam? Zum Ausklang des Abends gibt es im Restaurant Riesby-Krog eine von Maria von Randow liebevoll zubereitete Vesper.

Anmeldung bis zum 26. Juni unter Tel: 04355/ 18 17 87 (Riesby Krog)

Mehr Informationen über das NATURGENUSSFESTIVAL und weitere Veranstaltungen gibt es unter www.naturgenussfestival.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen