zur Navigation springen

Martinshorn und Blaulicht : 3. Flensburger Blaulichttag am Samstag an der Hafenspitze

vom

Groß und Klein sind am 16. September wieder eingeladen, die Arbeit von Feuerwehrleuten und Co. zu bestaunen.

shz.de von
erstellt am 14.Sep.2017 | 04:38 Uhr

Es dürfte manch ein Kindertraum wahr werden: Feuerwehrautos, Polizeiboote, Rettungshubschrauber & Co. laden am 16. September zum 3. Flensburger Blaulichttag am und im Hafen ein. Insgesamt 21 Rettungs- und Hilfsorganisationen bringt die Bundespolizei am Samstag, den 16. September zusammen. Gemeinsam werden sie an diesem Tag von 10 bis 17 Uhr an der Flensburger Hafenspitze die Arbeit der Retter und Helfer präsentieren.

Die Organisatoren versprechen viele Überraschungen rund um den Innenhafen. Rettungseinsätze werden live simuliert, außerdem dürfen die Schiffe vom Zoll, der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, der Wasserschutzpolizei und der Bundespolizei betreten werden. Auch Festnahmen von Personen, das Aufschneiden eines PKW, Wasserrettungen im Hafenbecken oder Hundevorführungen sollen alle Besucherinnen und Besucher in den Bann ziehen.

Riesenrutsche und Rettungshubschrauber

Für die jungen Gäste organisiert das Technische Hilfswerk (THW) eine Riesenrutsche. Auch eine umfangreiche Rallye mit vielen Stationen und tollen Preisen wird auf die Beine gestellt.

Einer der Höhepunkte ist für Hanspeter Schwartz von der Bundespolizei der dänische Rettungshubschrauber, der aus der Nähe von Aarhus kommt. „Ich glaube, mit diesen 21 Organisationen, die wir hier haben, wird es der größte Blaulichttag Schleswig-Holsteins“, so Hanspeter Schwartz.

Schirmherrin für das Spektakel ist Oberbürgermeisterin Simone Lange. Besonders erfreulich sei die Teilnahme vieler dänischer Organisationen. Das spiegle die gut funktionierende und enge Zusammenarbeit zwischen dänischen und deutschen Blaulicht-Organisationen wieder, findet Schwarz, Sprecher der Bundespolizei-Inspektion Flensburg. 


Das Programm in der Übersicht

10.30 Uhr Vorführung Feuerwehr Fettexplosion (Hafenspitze)
11.30 Uhr Einsatz- und Diensthundevorführung Bundespolizei (Hafenspitze)
12.30 Uhr Übung Feuerwehr und Rettungsdienst: Löschangriff, Menschenrettung aus brennendem PKW (Hafenspitze)
13.30 Uhr Übung DLRG und Rettungsdienst: Personen aus Hafenbecken retten
14.30 Uhr Diensthundevorführung Hundestaffel Landespolizei (Hafenspitze)
15.00 Uhr Preisverleihung Rätsel (Hafenspitze)
15.30 Uhr Übung dänischer Rettungshubschrauber - Retten einer Person aus dem Flensburger Hafenbecken
16.30 Uhr Übung Feuerwehr und Rettungsdienst - Retten einer Person aus dem PKW
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen