Weg mit der alten Uniform : Wie sich Anzüge fürs Büro verändern

Avatar_shz von 14. September 2021, 04:16 Uhr

shz+ Logo
Bequem und doch schick: Die Hose hat wie eine Jogginghose einen Gummizug, getragen zum Blazer - ein Beispiel des aktuellen Trends von Aniston by Baur (Jersey-Blazer ca. 60 Euro, Hose ca. 50 Euro, gelber Pullover ca. 30 Euro).
1 von 4
Bequem und doch schick: Die Hose hat wie eine Jogginghose einen Gummizug, getragen zum Blazer - ein Beispiel des aktuellen Trends von Aniston by Baur (Jersey-Blazer ca. 60 Euro, Hose ca. 50 Euro, gelber Pullover ca. 30 Euro).

Wie war das für Sie, früher, vor der Pandemie: Haben Sie im Büro einen Anzug getragen? Diese Mode verändert sich. Zumindest wenn es nach den Designern geht, trägt man künftig Jogginghose zum Jackett.

Köln/Berlin | Der Anzug ist der große modische Verlierer der Coronakrise - „und wird sich auch nie wieder davon erholen“, sagt Carl Tillessen, Trendanalyst beim Deutschen Modeinstitut. Eine gewagte These - aber eine nachvollziehbare nach all den Monaten, in denen Bürojobs mehrheitlich im Homeoffice erledigt wurden. Daheim am Küchentisch sitzend, wo Kunden und Ar...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert