Hautschonend : Richtig rasieren mit dem Trockenrasierer

Avatar_shz von 14. Oktober 2021, 05:01 Uhr

shz+ Logo
Wer sich für eine Trockenrasur entscheidet, mag es in der Regel gerne unkompliziert. Damit es der Haut dabei gut geht, sollte man am besten gleichmäßig und mit möglichst wenig Druck rasieren.
Wer sich für eine Trockenrasur entscheidet, mag es in der Regel gerne unkompliziert. Damit es der Haut dabei gut geht, sollte man am besten gleichmäßig und mit möglichst wenig Druck rasieren.

Vollbart, Schnurrbart, Drei-Tage-Bart oder ganz glatt: Damit die Gesichtsbehaarung auch was hermacht, sollte sie regelmäßig gepflegt werden. Eine Trockenrasur geht schnell und einfach. Ein paar Tipps.

München | Wer sich bei der täglichen Pflege der Gesichtsbehaarung für eine Trockenrasur entscheidet, spart Zeit und hat wenig Aufwand. Weiterer Vorteil im Gegensatz zur Nassrasur: Eine Trockenrasur ist schonender für die Haut. Dennoch kann die Haut auch hier in Mitleidenschaft gezogen werden. Haben die Messer des Rasierers etwa eine mindere Qualität, kann da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert