Richtig pflegen : Reifere Haut braucht mehr Feuchtigkeit

Avatar_shz von 14. September 2021, 14:17 Uhr

shz+ Logo
Reifere Haut braucht eine Pflege, welche den Feuchtigkeitsgehalt verbessert. Cremes mit Hyaluronsäure, Liposomen oder Vitaminen können dabei die Zelltätigkeit stimulieren und Depots wieder auffüllen.
Reifere Haut braucht eine Pflege, welche den Feuchtigkeitsgehalt verbessert. Cremes mit Hyaluronsäure, Liposomen oder Vitaminen können dabei die Zelltätigkeit stimulieren und Depots wieder auffüllen.

Mit zunehmendem Alter braucht die Haut eine intensivere Pflege. Dabei kommt es nicht nur auf die richtige Creme an.

Frankfurt/Main | Im Laufe des Lebens verliert die Haut an Festigkeit und Elastizität. In welchem Maße, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Eine gute Pflege kann zwar die natürliche Hautalterung nicht aufhalten, die Zeichen der Zeit aber etwas reduzieren. „So kann der Feuchtigkeitsgehalt der Haut deutlich verbessert, die Hautfestigkeit- und Elastizität erhöht und d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert