Anzeige: Kowsky Lauf : Laufen ohne zu schnaufen: So lief das Training für den Team- und Firmenlauf in Neumünster

Bei der ersten von neun Trainingseinheiten zum Team- und Firmenlauf ist Jörg Kowsky (3. v. l.) mit von der Partie.

Bei der ersten von neun Trainingseinheiten zum Team- und Firmenlauf ist Jörg Kowsky (3. v. l.) mit von der Partie.

„Solch eine Resonanz hatten wir beim ersten Training noch nie“, freute sich Jörg Kowsky, als er am Montagabend gleich 32 Laufbegeisterte zum Auftakt der Vorbereitung auf den 10. Kowsky Team- und Firmenlauf begrüßte.

shz.de von
12. August 2019, 01:20 Uhr

Neumünster | Unter der Leitung der Lauf-Expertin Johanna Schulz, nach einem Jahr gerade rechtzeitig aus den USA zurück, trabte die Gruppe im Anschluss an einige Lockerungsübungen in zwei Leistungsgruppen gemütlich durch den Stadtwald zum Städtischen Stadion. Das einfache Motto: „Laufen ohne zu schnaufen.“ Dort wurden Übungen zur Verbesserung der Lauftechnik absolviert, bevor es wieder zum Tierpark zurückging. Die Belastung war am ersten Trainingstag noch nicht sehr hoch und wird bis zum Wettkampf am 30. August kontinuierlich gesteigert. „Dann werden die Teilnehmer in der Lage sein, den Wettkampf problemlos zu meistern“, erklärte Schulz. Das Training findet bis dahin immer montags ab 18 Uhr statt und „ist nicht nur für geübte Läufer vorgesehen. Anfänger sind herzlich willkommen, für sie haben wir spezielle Angebote“, betonte Organisator Jörg Kowsky.

Der 10. Kowsky-Team- und Firmenlauf findet auf der 4,5 Kilometer langen Strecke „Rund um den Tierpark“ statt. Gewertet werden Firmenteams sowie Mannschaften von Schulen und Vereinen in den Klassen Männer, Frauen und Mixed. Eine Mannschaft muss dabei aus mindestens drei Läufern bestehen. Es gibt Pokale für die drei schnellsten Teams, die schnellsten Firmen und die schnellsten Schulen. Außerdem werden das größte Team, die Mannschaft mit den meisten Azubis, das Team mit dem originellsten Trikot beziehungsweise der drolligsten Verkleidung sowie der schnellste Chef (Geschäftsführer, Vorstände, Bereichs-, Filial- oder Abteilungsleiter) ausgelobt. Es können aber auch Einzelläufer an den Start gehen. Wie in jedem Jahr gibt es erneut für jeden Läufer ein kostenloses Funktions-Laufshirt – allerdings nur, so lange der Vorrat reicht.

Kowsky Team- und Firmenlauf: Hier geht's zur Anmeldung

Anmeldungen sind über das bekannte Internetportal www.stgk.de möglich. Die Startgebühr beträgt zwölf Euro für Erwachsene und sechs Euro für Schüler und teilnehmende Mitglieder von Vereinsmannschaften. Als Meldeschluss ist der 25. August taxiert. Bei einer vorzeitigen Anmeldung bis zum 19. Juli lockt eine Ersparnis, weil der Betrag sich bis dahin um zwei/einen Euro reduziert.

Der Veranstalter weist darauf hin, dass alle Mitglieder eines Teams unter der gleichen Teambezeichnung gemeldet sein müssen. Nur dann sei auch eine korrekte Wertung gewährleistet.

Die mit der Veranstaltung erzielten Überschüsse wird die Firma Kowsky wie gewohnt einer sozialen Einrichtung spenden. In diesem Jahr kommt das Café Jerusalem in den Genuss.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert