zur Navigation springen
Tipps & Trends

23. Oktober 2017 | 05:24 Uhr

Kaugummi hilft bei trockenem Mund

vom

shz.de von
erstellt am 27.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Neumünster | Gegen einen trockenen Mund helfen zuckerfreien Bonbons und Kaugummis. Genügend zu trinken und gute Mundpflege sind ebenfalls wichtig für einen gesunden Speichelfluss. Ist der Mund dauerhaft trocken, können Medikamente daran schuld sein: Bei bestimmten Arzneien gegen Bluthochdruck, Herzkrankheiten oder Depressionen aber auch bei Krebsbestrahlung sei das eine häufige Nebenwirkung, erläutert Joachim Wichmann, vom Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte in Neumünster. Betroffene sollten ihre Beschwerden ärztlich abklären lassen, um sie angemessen zu behandeln. Denn fließt der Speichel nicht so, wie er sollte, haben Bakterien ein leichtes Spiel: Die Mundschleimhaut oder die Speicheldrüsen können sich entzünden. Das ist laut Wichmann schmerzhaft. Betroffen seien vor allem ältere Frauen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen