Anzeige : Digital, telefonisch und persönlich: So geht „Bänken“ mit der VR Bank Schleswig-Mittelholstein

Bänken mit der VR Bank Schleswig-Mittelholstein geht schnell, einfach und von überall. Das ist die Kernaussage der Kampagne.

Bänken mit der VR Bank Schleswig-Mittelholstein geht schnell, einfach und von überall. Das ist die Kernaussage der Kampagne.

Schnell, einfach und überall, so werden Bankgeschäfte heute in den Alltag integriert. Wie das aussehen kann, zeigt die VR Bank Schleswig-Mitteholstein in einem Video mit Augenzwinkern.

Julia Gohde klein.JPG von
23. Januar 2021, 00:00 Uhr

Schleswig, Osterrönfeld | Er „bänkt“ zwischendurch am Laptop beim Blumengießen, schnell mal während des Fitnesstrainings in der heimischen Stube, draußen auf der Weide mit dem Handy in der Hand und sogar ganz nebenbei auf dem stillen Örtchen am Tablet: Thomas, das Gesicht der aktuellen Kampagne Bänken von der VR Bank Schleswig-Mittelholstein. Der junggebliebene Herr mit weißem Bart, modischer Brille und norddeutschem Akzent zeigt in einem – für eine Regionalbank durchaus unkonventionellen – Video, wie er seine Bankgeschäfte in seinen Alltag einbindet. Ohne Aufwand, in jeder Situation, einfach nebenbei. Das „Bänken“ funktioniert sicher und mit minimalem Aufwand. Und falls man doch mal Hilfe braucht, kann man immer zu seiner Filiale des Vertrauens gehen – das möchte die VR Bank Schleswig-Mittelholstein vermitteln. shz.de wirft einen Blick hinter die Kulissen.

Zum Start des Videos einfach auf den Pfeil klicken.

Nach zehn Stunden Dreharbeiten war alles im Kasten. Jede Szene, jedes Foto, jedes Detail vom Kaktus bis zur Tenissocke. In einem Ferienhaus in einem kleinen Dorf in der Region haben die VR Bank Schleswig-Mittelholstein, eine Kieler Videoproduktionsfirma und der Hauptdarsteller genau die Bilder eingefangen, die es brauchte, um zu zeigen, dass Online Banking für jeden etwas ist. Oder wie es in diesem Falle heißt: Bänken. „Ein Kunstwort, das insbesondere Menschen, die noch Bedenken haben, ihre Vorbehalte nehmen soll“, erklärt Vorstandsmitglied Karsten Petersen. Bänken soll ausdrücken, dass man Dinge einfach hält, anstatt sie unnötig kompliziert zu machen. Der Anglizismus Online Banking weicht dem „eingenorddeutschten“ Ausdruck Bänken.

Wir wollen zeigen, wie einfach, schnell und sicher das Bänken am Laptop, Tablet oder Handy mit uns ist, und zwar für jede Altersgruppe. Karsten Petersen, Vorstandsmitglied der VR Bank Schleswig-Mittelholstein
 

Schnell, zu jeder Zeit und überall, so bänkt Schleswig-Mittelholstein

Der Leistungsumfang, den man in der Bank vor Ort bekommt, gibt es bei der VR Bank Schleswig-Mittelholstein auch digital. „60 Prozent unserer Kundinnen und Kunden aus allen Altersklassen nutzen unsere digitalen Angebote bereits. Den Kontostand einsehen, Überweisungen ausführen oder auch mal einen Dauerauftrag anlegen sind Tätigkeiten, die sie ganz bequem nebenbei erledigen können“, weiß Karsten Petersen.

Karsten Petersen, Vorstandsmitglied der VR Bank Schleswig-Mittelholstein
VR Bank Schleswig-Mittelholstein

Karsten Petersen, Vorstandsmitglied der VR Bank Schleswig-Mittelholstein

 

Auch mit der VR Banking App für Smartphones und Tablets können Kunden all ihre Konten verwalten – und das sogar bankenunabhängig. Das persönliche Anmeldekennwort, der eigene Fingerabdruck, oder die Face-ID, also das Entsperren mithilfe des eigenen, unverwechselbaren Gesichts, sorgen neben der TAN für die nötige Sicherheit. Für ihre Datensicherheit hat die VR Banking App sogar ein Siegel des Tüv-Rheinland bekommen. Die Technologie ist ohne großen Aufwand erlern- und bedienbar. Das soll auch das Video vermitteln, das nicht in der Börsenstadt Frankfurt spielt, sondern auf dem platten Land, mitten im Geschäftsgebiet der VR Bank Schleswig-Mittelholstein. Mit dem Mann, der zuhause seinen Bonsai-Baum gießt und nebenbei eine Überweisung tätigt, also „bänkt“, kann man sich in Norddeutschland eben besser identifizieren als mit Glanz und Gloria. Die Botschaft: Was er kann, kannst du auch.

Diejenigen, die bisher noch keine Erfahrung mit Online-Banking haben, aber neugierig sind, unterstützen wir gerne dabei und beantworten ihre Fragen. Sie können sich dafür einfach bei uns melden. Karsten Petersen, Vorstandsmitglied der VR Bank Schleswig-Mittelholstein

Blick hinter die Kulissen am Drehset: So entstanden die Filmaufnahmen der Bänken-Kampagne von der VR Bank Schleswig-Mittelholstein.
viewport one

Blick hinter die Kulissen am Drehset: So entstanden die Filmaufnahmen der Bänken-Kampagne von der VR Bank Schleswig-Mittelholstein.

Per Anruf, Chat oder sogar über ein persönliches Video-Beratungsgespräch sind wir für unsere Kundinnen und Kunden da“, erklärt Karsten Petersen. Darum kümmert sich u.a. ein zwölfköpfiges Team aus gestandenen Bankkaufleuten in der sogenannten DirektFiliale in Süderbrarup, die bei den Zahlungsverkehrsprogrammen von den Spezialisten des Bereichs „Elektronische Bankdienstleistungen“ unterstützt werden. Pro Woche gehen hier etwa 2.000 Anrufe und 30 Chats ein. Das Team kümmert sich unter anderem um Kontoangelegenheiten, Überweisungen, Kartenservices und Terminvereinbarungen. Die Möglichkeit, sich per Video beraten zu lassen, kam im Januar dazu. Die DirektFiliale ist montags bis freitags von 6 bis 22 Uhr erreichbar sowie am Wochenende von 9 bis 14 Uhr.

Service in den Filialen bleibt

„Auch der Besuch in einer unserer 13 Filialen ist natürlich immer möglich. Alle Filialen sind persönlich erreichbar, es gelten auch jetzt die regulären Öffnungszeiten“, weiß Vorstandsmitglied Karsten Petersen. Kurzum: Die Wege zur VR Bank Schleswig-Mittelholstein sind kurz und vielfältig. Gerade in der sensiblen Corona-Zeit ist das ein großer Vorteil der Regionalbank. Und auch für die Bänken-Kampagne gibt es wohl keinen besseren Startzeitpunkt als jetzt.

Für die Zukunft sieht sich die VR Bank Schleswig-Mittelholstein, die am 15. Oktober 2019 aus der Fusion der Schleswiger Volksbank eG und der Volksbank-Raiffeisenbank im Kreis Rendsburg eG hervorging, bestens aufgestellt. „Wir haben unsere Kräfte durch die Fusion gebündelt. Die Werte, auf die wir bauen, sind gleich. Wir sind eine regional, ländlich geprägte Bank. Bodenständig sowohl im Mitarbeiterkreis als auch in der Kundschaft“, erklärt Karsten Petersen. Das soll auch die Bänken-Kampagne vermitteln, die den Menschen in Schleswig-Mittelholstein in den kommenden Wochen digital und analog sowie natürlich in den VR Bank-Filialen immer wieder begegnen wird.

VR Bank Schleswig-Mittelholstein eG: Zahlen und Fakten

13 Filialen gehören zur VR Bank Schleswig-Mittelholstein eG, dazu kommen 20 weitere SB-Filialen.

Hier arbeiten 287 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für rund 72.000 Kunden. Davon knapp 27.000 Mitglieder der genossenschaftlich organisierten Bank.

Das Geschäftsgebiet erstreckt sich von Gelting im Norden über Schleswig und Rendsburg bis Aukrug im Süden.

Die juristische Fusion der Schleswiger Volksbank eG und der Volksbank-Raiffeisenbank im Kreis Rendsburg eG, aus der die VR Bank Schleswig-Mittelholstein eG entstand, erfolgte am 15. Oktober 2019 und gilt rückwirkend zum 1. Januar 2019. Der rechtliche Sitz ist in Osterrönfeld.

Den Vorstand bilden Friedrich Greten, Karsten Petersen, Georg Schäfer und Holger Siem.

Kontakt VR Bank Schleswig-Mittelholstein

Telefon: 04621 388-0
Link zum Online-Filialfinder
Web: www.vr-sl-mh.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert