Durchaus Nachteile : Virtuelle Hauptversammlungen: „Jede Stimme zählt“

Avatar_shz von 05. Mai 2021, 09:26 Uhr

shz+ Logo
Hauptversammlungen können Aktionäre auch in diesem Jahr vom Schreibtisch aus verfolgen.
Hauptversammlungen können Aktionäre auch in diesem Jahr vom Schreibtisch aus verfolgen.

Einmal im Jahr laden die Aktiengesellschaften ihre Unternehmen zur Hauptversammlung. Wegen der Corona-Pandemie finden die Treffen nun wieder virtuell statt. Ist das gut oder schlecht für Aktionäre?

Düsseldorf | Viele Aktionäre wissen es: Die Saison der Hauptversammlungen läuft derzeit auf Hochtouren. Doch wie schon 2020 finden die Versammlungen wegen der Corona-Pandemie im Internet statt. Aus Sicht von Aktionärsschützern hat das zwar durchaus Vorteile. Die Nachteile sind allerdings nicht von der Hand zu weisen, sagt Jürgen Kurz von der Deutschen Schutzver...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert