Stiftung Warentest : Vergleichswebsite öffnet Girokonto-Datenbank vorübergehend

Avatar_shz von 08. April 2021, 13:53 Uhr

shz+ Logo
Einen Überblick über die Konditionen von Girokonten finden Verbraucher bei der Stiftung Warentest.
Einen Überblick über die Konditionen von Girokonten finden Verbraucher bei der Stiftung Warentest.

Was kostet ein Girokonto? Sich darüber zu informieren, ist bei dem unübersichtlichen Angebot schwierig. Die Stiftung Warentest öffnet jetzt ihre Datenbank für alle. Allerdings nur vorübergehend.

Berlin | Ein Girokonto kostet Geld. Zwar gibt es noch viele Banken, die es kostenlos anbieten, doch auch dort lauern versteckte Gebühren. Wichtig ist für Verbraucher deshalb eine objektive und kostenlose Vergleichswebsite. Diese muss Deutschland laut der europäischen Zahlungskontenrichtlinie auch anbieten. Doch nach dem Rückzug von Check24 Mitte Januar gab es ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert