Erbrechts-Tipp : Tod im Sterbehospiz: Welches Gericht ist zuständig?

Avatar_shz von 13. Januar 2021, 09:37 Uhr

shz+ Logo
Laut einem Gerichtsurteil kann ein Hospiz nicht als letzter Aufenthaltsort eines Verstorbenen gewertet werden, soweit die Person noch über einen festen Wohnsitz verfügt.

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert