Cash an der Kasse : Bar bezahlen geht fast immer

Avatar_shz von 06. April 2021, 16:54 Uhr

shz+ Logo
Banknoten sind ein gesetzliches Zahlungsmittel. Manche Händler akzeptieren die Scheine trotzdem nicht.
Banknoten sind ein gesetzliches Zahlungsmittel. Manche Händler akzeptieren die Scheine trotzdem nicht.

Bares lacht: Dieser Spruch wirkt aus der Zeit gefallen. Münzen und Scheine sind an Ladenkassen oft nicht mehr gern gesehen. Geschäfte dürfen die Annahme ablehnen. Kunden müssen das nicht akzeptieren.

Berlin | Seit Corona scheint Barzahlung unerwünscht. Selbst Bäcker und Metzger wollen, dass ihre Kunden mit Karte zahlen. Verbraucher, die Münzen und Scheine bevorzugen, stehen vor der Frage, ob Geschäfte deren Annahme verweigern dürfen. Die Antwort ist ein klares Ja, aber. Und was dann? Es scheint, als sei Barzahlung in Deutschland auf dem Rückzug. Zwar be...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert