Pflege-Tipps : Viele Zimmerpflanzen bevorzugen kühlere Temperaturen

Das Einblatt bevorzugt Temperaturen von 12-15 Grad. /dpa-tmn/dpa
Foto:
Das Einblatt bevorzugt Temperaturen von 12-15 Grad. /dpa-tmn/dpa

Etwas Grün wertet Räume optisch auf und sorgt für bessere Luft. Viele Blumen, wie das Einblatt, gedeihen allerdings bei Werten unter der Zimmertemperatur am besten.

shz.de von
24. Oktober 2017, 04:25 Uhr

Auch wenn sie Klassiker für den Wohnraum sind: Viele Zimmerpflanzen mögen es eigentlich kühler, als es in den Innenräumen vor allem während der Heizperiode häufig ist.

So fühlen sich Einblatt und Schwertfarn laut den Experten des Blumenbüros bei nur 12 bis 15 Grad am wohlsten. Efeu und Topfgerbera kommen auch mit noch niedrigeren Temperaturen zurecht. Sie alle mögen zwar helle Standorte, aber am Fenster unter direkter Sonneneinstrahlung können die Zimmerpflanzen rasch verbrennen, vertrocknen oder ausbleichen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert