Nicht abbrausen : Petunien richtig gießen

Petunien mögen einen sonnigen und windgeschützten Standort - dort blühen sie bis in den späten Herbst.
Petunien mögen einen sonnigen und windgeschützten Standort - dort blühen sie bis in den späten Herbst.

Petunien schmücken im Sommer zahlreiche Balkone und Gärten. Vor allem ihre farbenfrohen Blüten machen die Pflanze zu einem beliebten Kandidaten in Beet oder Blumenkasten. Um die Farbpracht zu erhalten, ist jedoch vorsichtiges Gießen gefragt.

shz.de von
11. Mai 2018, 13:45 Uhr

Petunien gedeihen auf dem Balkon oder im Garten an sonnigen und windgeschützten Standorten. Damit die Pflanzen den ganzen Sommer und bis zum ersten Frost blühen, sollten Hobbygärtner welke Blätter und Blüten am Stiel abschneiden, rät das Blumenbüro in Essen.

Dünger fördert in erster Linie das Wachstum der Blätter, nicht aber das der Blüten - somit ist er weitgehend verzichtbar. Damit die Blüten ihre farbige Strahlkraft behalten, muss man Petunien vor direktem Regen sowie Gießwasser von oben schützen. Man sollte die Blätter und Blüten also nicht mit Wasser abbrausen, sondern besser nur die Erde wässern - und dabei Staunässe vermeiden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert