Anzeige: Ostseefjord Schlei : Die Perlen der Schlei entdecken: Urlaub mit Entschleunigung, UNESCO Welterbe und „Moin“

Die Natur um die Schlei ist ursprünglich und naturbelassen.
1 von 4

Die Natur um die Schlei ist ursprünglich und naturbelassen.

Die Region um die Schlei im Norden Schleswig-Holsteins ist facettenreich. Genauso sind es die zahlreichen Unterkünfte und Freizeitangebote, vermittelt von der lokalen Tourismus-Organisation Ostseefjord Schlei.

schoppmeier_jule-.jpg von
16. Mai 2020, 00:01 Uhr

Schleswig | Auf die Frage, welche Faktoren für einen gelungenen Urlaub von Bedeutung sind, antworten die Befragten beinahe unisono: Ruhe, Natur, die richtige Begleitung, das tun, was einem Spaß bringt, gutes Essen, neue Horizonte und vor allem keinen Stress haben. Die Wahl des Urlaubsziels kann damit die Wahl zur Qual machen, schließlich steht und fällt damit das Entspannungsergebnis. Viele Urlaubspläne sind aufgrund der aktuellen Corona-bedingten Einreisebeschränkungen wie Seifenblasen zerplatzt oder müssen nun neu sortiert werden.

Schleiregion als Urlaubsziel – eine Schatztruhe voller Perlen

Wer in der Schleiregion aufgewachsen oder auch zugezogen ist, weiß: Anonym ist es hier nicht, man kennt sich, man achtet aufeinander. Die zahlreichen kleinen Erholungsorte und Dörfer bedingen Gemeinschaften, in denen man sich zu jeder Tageszeit mit einem „Moin“ begegnet.

Außerhalb der Dörfer ist die Landschaft geprägt von knallig-gelben Rapsfeldern, kleinen Stränden, grünen Wäldern, Wiesen und Getreidefeldern, die von Knicks gerahmt werden und natürlich der Schlei selbst. „Idyllisch“ ist eine passende Beschreibung für das Bild um den Ostseefjord Schlei, die sich von Schleimünde/Maasholm bis Schleswig durchs Land zieht.

Die Schlei kurz nach der Fähre in Missunde, hier ist sie nur 135 Meter breit.
Yorbiter Aerial Footage

Die Schlei kurz nach der Fähre in Missunde, hier ist sie nur 135 Meter breit.

 

Doch es ist noch viel mehr: Die Uhren ticken hier langsamer als woanders, die Menschen haben sich mit dem Rhythmus synchronisiert. Das soll nicht bedeuten, dass man hier langsam ist – bewusst, aufmerksam und bodenständig trifft es besser. Wer hier Urlaub macht, entschleunigt und erlebt die Natur aus nächster Nähe.

Die Wege entlang der Schlei sind kurz und naturbelassen, mal holprig, mal führen sie durch kleine Wälder oder über schmale Landstraßen. Und dabei sind überall kleine Schätze zu finden: Museen, zum Beispiel über die Zeit der Wikinger (Danewerk als UNESCO Welterbe), Freizeitanbieter, Kunsthandwerk, Restaurants und Dorfcafés. Die Betriebe sind größtenteils eigentümergeführt und die Angebote nicht nur ein finanzielles Standbein, sondern auch Leidenschaft. Die Inhaber, Anbieter und Kunsthandwerker leben und lieben das, was sie tun und das macht sich in Angeboten und Produkten deutlich bemerkbar.

Wer Kanu oder Kajak fahren möchte, hat verschiedene Verleihe als Ansprechpartner in der Nähe.
Anna Leste Matzen

Wer Kanu oder Kajak fahren möchte, hat verschiedene Verleihe als Ansprechpartner in der Nähe.

 

Nachhaltiges Wohnen nach eigenem Geschmack

Urlauber kommen entweder in der Reetdachkate im 300-Seelen-Erholungsort unter, genießen das einfache Leben auf dem Campingplatz oder lassen sich im Hotel verwöhnen – die Möglichkeiten sind vielfältig.

Die lokale Tourismus-Organisation Ostseefjord Schlei bündelt ein Netzwerk aus etwa 500 Vermietern entlang der Schlei und bringt bei einer individuellen Beratung Urlauber mit der passenden Unterkunft zusammen. Wer schon weiß, was er will, kann selbstverständlich auch online buchen. Eine nachhaltige Wertschöpfung und nachhaltige Angebote stehen bei der Agentur Ostseefjord Schlei im Fokus und prägen die Unternehmensphilosophie.

Zertifizierung zum nachhaltigen Reiseziel

Um die Natur zu schützen, entstand der Verein „Naturpark Schlei“, der aus 34 Schlei-Gemeinden, den Städten Schleswig, Kappeln und Arnis, dem Kreis Schleswig-Flensburg und weiteren Verbänden besteht. Das Unternehmen TourCert hat die Urlaubsregion Ostseefjord Schlei im Februar 2018 außerdem zum nachhaltigen Reiseziel zertifizieren lassen.

Nachhaltigkeitsziele mit Stempeln unterstützen

Wer die Nachhaltigkeitsziele unterstützt, wird belohnt: Mit dem Bonuspass, den Urlauber bei ihrer Buchung erhalten, sammeln sie Stempel bei den ausgezeichneten Nachhaltigkeitspartnern von Ostseefjord Schlei. Das können Restaurants sein, Unterkünfte oder auch Freizeitangebote.

Wer vier Stempel gesammelt hat, bekommt zum Dank ein kleines Buch über die Schleiregion geschenkt, ab sechs Stempeln eine Tasche aus Segelstoff oder eine hochwerte Trinkflasche in Holzoptik.

Jetzt die passende Unterkunft finden und nachhaltigen Urlaub an der Schlei machen:

Ostseefjord Schlei GmbH

Plessenstraße 7
24837 Schleswig

Telefon: 04621/8500-56
E-Mail: info@ostseefjordschlei.de

Website: www.ostseefjordschlei.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert