Faszinierend oder abstoßend? : Wenn täuschend echte Babypuppen zum Hobby werden

Avatar_shz von 16. Februar 2021, 14:15 Uhr

shz+ Logo
Jasmin Karl bemalt einen Puppenkopf.
1 von 2
Jasmin Karl bemalt einen Puppenkopf.

Sogenannte Rebornbabys polarisieren: Die einen finden die auf den ersten Blick echt aussehenden Puppen süß - die anderen gruselig. Jasmin Karl hat schon rund 40 Bausätze zusammengesetzt und bemalt.

Loxstedt | Der kleine Chase liegt auf einer Decke, die Augen sind geschlossen, der Mund leicht geöffnet. Am 11. November 2020 ist er auf die Welt gekommen, bei der Geburt wog er 1850 Gramm. So steht es jedenfalls auf dem Bändchen am Handgelenk. Wer das Frühchen auf den Arm nimmt, hört sein Herz schlagen. Das Köpfchen muss gehalten werden, sonst kippt es n...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert