Stylisch im Alter : Männer können Schal ruhig locker überwerfen

Fußballnationaltrainer Joachim Löw trägt den Schal oft zur Schlaufe gebunden. /dpa/Archiv
Fußballnationaltrainer Joachim Löw trägt den Schal oft zur Schlaufe gebunden. /dpa/Archiv

Er ist der Trendsetter in Sachen Schals: Durch Nationaltrainer Joachim Löw ist die klassische Schlaufe zu einem Modetrend geworden. Vorbei waren für viele junge Männer die Zeiten, als der Schal noch klassisch streng gebunden wurde. Auch ältere Männer können es locker angehen.

shz.de von
06. Oktober 2017, 04:20 Uhr

Viele ältere Herren verstauen ihren Schal säuberlich im Ausschnitt des Mantels. «Das muss nicht mehr sein», sagt Stilberaterin Petra Schreiber.

Heute kann man einen Schal einfach umlegen und die Enden nach hinten werfen. Auch eine Schlaufe zu binden, bietet sich an. «In jedem Fall sollte er nicht zu eng sitzen, sonder eher locker.»

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert