zur Navigation springen

Das Wasser kennenlernen : Kleinkinder ohne Schwimmflügel an Wasser gewöhnen

vom

Eine Schwimmhilfe muss nicht immer sein. Eltern werden jetzt aufhorchen. Natürlich müssen sie in so einer Situation bei ihren Kindern sein. Aber laut Experten lernen die Kleinen so viel über Wasser.

Auch wenn Kinder noch nicht schwimmen können, dürfen sie ab und zu ohne Schwimmflügel ins Wasser gehen - allerdings nur, wenn die Eltern immer direkt bei ihnen sind. Am Beckenrand zu stehen reiche nicht, erklärt der Gemeinde-Unfallversicherungsverband Hannover (GUVH).

Abgesichert durch die Eltern, hilft das Baden ohne Schwimmflügel dabei, zum Beispiel Auftrieb und Wasserwiderstand kennenzulernen. So entwickeln Kinder ein Gefühl für Wasser und haben später im Schwimmkurs weniger Angst oder sogar einen kleinen Vorteil.

zur Startseite

von
erstellt am 27.Jul.2017 | 04:12 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert