Bitkom-Umfrage : Immer mehr Senioren nutzen Onlinebanking

Avatar_shz von 10. Juni 2021, 10:07 Uhr

shz+ Logo
Laut einer Umfrage stieg der Anteil der Menschen ab 65 Jahren, die ihre Bankgeschäfte online erledigen, im vergangenen Jahr von 22 Prozent auf 39 Prozent.
Laut einer Umfrage stieg der Anteil der Menschen ab 65 Jahren, die ihre Bankgeschäfte online erledigen, im vergangenen Jahr von 22 Prozent auf 39 Prozent.

Ältere Menschen sind technikscheu? Das trifft bei weitem nicht auf alle zu. Bei ihren Bankgeschäften etwa setzen immer mehr Senioren auf Tablet oder Smartphone. Das ist das Ergebnis einer Bitkom-Umfrage.

Berlin | Onlinebanking war vielen ältere Menschen in Deutschland bislang zu kompliziert oder zu risikoreich. Doch in der Corona-Krise haben etliche Senioren die Angst vor Cyberkriminellen oder die Sorge um den Datenschutz überwunden und nutzen für die Erledigung ihrer Finanzgeschäfte Smartphone, Tablet-Computer oder PC. Bei einer repräsentativen Umfrage des...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert