Anzeige: Grünes Binnenland e.V. : Im Elektro-Flitzer durch die Felder Schleswig-Holsteins

Im Urlaub mobil zu sein, muss nicht laut sein oder Abgase erzeugen.
1 von 2

Im Urlaub mobil zu sein, muss nicht laut sein oder Abgase erzeugen.

Leise, komfortabel und schnell sind die E-Autos, vermittelt von der Touristinformation Grünes Binnenland e.V.

schoppmeier_jule-.jpg von
15. Juli 2020, 00:01 Uhr

Tarp | Entschleunigen und dabei beschleunigen – klingt widersprüchlich, passt aber zusammen. Die Touristinformation Grünes Binnenland e.V. aus Tarp setzt auf E-Motorisierung und zwar sowohl auf zwei als auch auf vier Rädern. Urlauber können also wählen, ob sie sich nun mit E-Bike oder lieber E-Auto auf Entdeckungstour durch die Landschaft Schleswig-Holsteins begeben wollen.

Die Qual der Wahl – Hauptsache ohne Abgase

Während E-Bikes auf langen Strecken mit Motorkraft unterstützen, der sportliche Anteil aber bleibt, sind Elektroautos leise, komfortabel, schnell und verursachen auf der Straße kein CO2 oder andere Treibhausemissionen:

Mit unserem Konzept des Naturtourismus steht Nachhaltigkeit im Vordergrund. Die E-Autos, die wir seit 2019 vermieten, sind ein Teil davon. Marianne Budach, Leiterin der Touristinformation Grünes Binnenland e.V.

Ob zur Shoppingtour nach Husum, zum Museum Schloss Gottorf in Schleswig oder einfach auf der Jagd nach Geheimplätzen – auf der Rückbank eines Elektroautos ist noch viel Platz für Gepäck oder Mitreisende. Dabei seien die Autos leicht zu händeln und würden beim Anfahren auch das ein oder andere Mal einen Sportwagen abziehen, erzählt Marianne Budach, Leiterin der Tarper Touristinformation. Ein E-Auto kostet etwa 35 Euro pro Tag, der Preis variiiert minimal zwischen den vermietenden Anlaufstellen.

E-Auto mieten und losflitzen

Die Fahrzeuge werden entweder direkt bei der Touristinformation Grünes Binnenland e.V. in Tarp vermietet, oder auch vielen anderen Unterkünften. Darunter das Hotel zur Treene in Schwabstedt, das Hotel Goos in Jübek, das StrandGut Resort St. Peter-Ording oder auch das Gästehaus Artefact in Glücksburg. Wer das E-Mobil und den Service der Touristinformation Grünes Binnenland e.V. gerne einmal testen möchte, kann ein Schnupper-Wochenende buchen oder findet noch mehr Angebote hier:

Angebot des Grünen Binnenlands e.V.:

Schnupper-Wochenende

2 Übernachtungen im Doppelzimmer
2 x Frühstück
Leihgebühr für 1 E-Auto für 2 Tage  
Tourenvorschläge und Informationen zu Lademöglichkeiten
1 Regionskarte

Preis für 2 Personen ab 199 Euro

Schnell und einfach Akku aufladen

Zum Aufladen finden sich ausreichend Ladestationen, entweder direkt bei der Unterkunft oder auch vielen öffentlichen Plätzen in der Region. Das Team der Touristinformation berät gerne und zeigt, wo Strom „getankt“ werden kann.

Grund zur Sorge muss es allerdings nicht geben, denn voll aufgeladen erreichen die E-Bike-Akkus je nach Unterstützungsgrad 60 Kilometer, ein E-Auto schafft je nach Fahrstil sogar bis zu 290 Kilometer.

1.00_05_04_08.Standbild037.jpg
sh:z

Umweltfreundlich und sparsam – das kommt gut an

Das Feedback zu den E-Mobilen sei bisher durchweg positiv, erzählt Budach:

Die Gäste sind begeistert, die Autos sind ja sehr leise und schnell unterwegs – ein tolles Fahrgefühl. Marianne Budach, Leiterin der Touristinformation Grünes Binnenland e.V.

Wer ein Auto leihen wolle, erhalte vorab eine kleine Einweisung. Die Sicherheit und das Wohlbefinden der Gäste steht im Fokus: „Im Grunde unterscheiden sich E-Autos ja nicht von anderen Autos, aber eine Automatikschaltung ist ja nicht jedem geläufig“, so Budach. Sie erzählt, dass es besonders bei den E-Bikes viele Skeptiker gegeben habe, als diese frisch auf den Markt kamen. Heute seien dagegen viele Fans und würden explizit danach fragen. Budach:

Wer einen fahrbaren Untersatz mit E-Motor schon immer einmal testen wollte, hat vielleicht gerade im Urlaub ausreichend Zeit und Muße dazu. Marianne Budach, Leiterin der Touristinformation Grünes Binnenland e.V.
 

Gebietsgemeinschaft Grünes Binnenland e.V.

Dorfstraße 8
24963 Tarp
Telefon: 04638/898404
Zur Website gehts hier entlang.

Öffnungszeiten
Juni bis September
Montag bis Freitag:

  • 10 bis 13 Uhr
  • 15 bis 17 Uhr
  • In den Sommerferien zusätzlich jeden Samstag 10 bis 13 Uhr

Oktober bis Mai
Montag bis Freitag:

  • 10 bis 13 Uhr
  • zusätzlich jeden Donnerstag 15 bis 17 Uhr
zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert