Erschwertes Abschiednehmen : Corona verändert Trauerrituale

Avatar_shz von 19. Februar 2021, 04:46 Uhr

shz+ Logo
Auch auf den Friedhöfen herrschen eigene Corona-Bestimmungen: So dürfen viel weniger Menschen bei einer Beerdigung dabei sein als früher.
1 von 3
Auch auf den Friedhöfen herrschen eigene Corona-Bestimmungen: So dürfen viel weniger Menschen bei einer Beerdigung dabei sein als früher.

Während Corona erscheint Trauern noch einsamer: Abschiednehmen ist oft nicht möglich und Beerdigungen müssen im kleinsten Kreise stattfinden. Doch es gibt immer noch Wege, um Nähe zu schaffen.

Berlin | Selten war der Tod im Alltag so präsent wie in den vergangenen Monaten: Jeden Tag wird in den Nachrichten berichtet, wie viele Menschen an Covid-19 gestorben sind. Als André Schneiders (Name geändert) Vater am 9. Dezember 2020 auf der Intensivstation starb, hatte diese Zahl einen neuen Rekord erreicht. Doch wie gehen Menschen damit um, wenn sie auf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert