MrWissen2go und Lehrerschmidt : Diese Youtuber helfen Schülern auch im Lockdown bei Mathe und Co.

Avatar_shz von 12. Januar 2021, 15:29 Uhr

shz+ Logo
Etwa 86 Prozent der Zwölf- bis 19-Jährigen nutzen Youtube regelmäßig – viele auch zum Lernen.
Etwa 86 Prozent der Zwölf- bis 19-Jährigen nutzen Youtube regelmäßig – viele auch zum Lernen.

Youtube als Schulersatz: Auf diesen Kanälen lernen Schüler auch während des Corona-Lockdowns kostenlos. Eine Übersicht.

Hamburg | Die Schulen bleiben vielerorts vorerst geschlossen, der Unterricht soll aber trotzdem stattfinden – in den heimischen vier Wänden. Ein gutes Hilfsmittel, das sich schon vor der Corona-Pandemie in vielen Kinderzimmern als Nachhilfe-Tool bewährt hat ist dabei das Videoportal Youtube. Mehr zum Thema: Schulausfall: Mit diesen Apps können Kinder a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen