Wenn Eltern streiten : Umgangsregelungen vor Gericht im Zweifel für die Kinder

Avatar_shz von 22. Juli 2021, 13:31 Uhr

shz+ Logo
Nach einer Trennung müssen Kinder oft mit den unterschiedlichen Vorstellungen ihrer Eltern klarkommen. Doch im Zweifel sollte ihr Wohl im Fokus liegen.
Nach einer Trennung müssen Kinder oft mit den unterschiedlichen Vorstellungen ihrer Eltern klarkommen. Doch im Zweifel sollte ihr Wohl im Fokus liegen.

Wenn Eltern sich trennen, prallen unterschiedliche Vorstellungen zum Umgang mit den Kindern aufeinander. Sind sie sich nicht einig, schaut das Gericht erst mal auf das Kindeswohl.

Frankfurt/Main | Sind sich getrennt lebende Eltern nicht einig, wer wann die Kinder bekommt, wird dem Wohl der Kinder entsprechend entschieden. Das hat das Oberlandesgericht Frankfurt am Main in einem Fall festgelegt (Az: 3 UF 144/20). Dabei ging es um die 2008 und 2011 geborenen Kinder getrennt lebender Eltern, die Scheidung steht aus. Sie leben grundsätzlich im H...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert