Gruselige Deko : Video: So schnitzen Sie einen Halloween-Kürbis richtig

Selbstgeschnitzte Kürbis-Fratzen sind eine beliebte Dekoration zu Halloween.
Selbstgeschnitzte Kürbis-Fratzen sind eine beliebte Dekoration zu Halloween.

Halloween steht vor der Tür. Wer sein Heim gruselig dekorieren möchte, kann das zum Beispiel mit einem geschnitzten Kürbis tun. Wir zeigen, wie das Selberschnitzen geht und welche Fehler man vermeiden sollte.

Avatar_shz von
21. Oktober 2021, 07:18 Uhr

Flensburg | Am besten geeignet für die Halloween-Deko sind natürlich große, orange Kürbisse. Mit kleinen Exemplaren geht es zwar auch, aber sie lassen sich schwerer aushöhlen und schnitzen.

Das wird benötigt: Teppichmesser zum Schnitzen, Kerzen oder Teelichter, ein wasserfester Filzstift, Haarspray und Essig (um ihn anschließend haltbar zu machen).

Video: So schnitzen Sie einen Halloween-Kürbis richtig

Schritt 1: Kürbis aushöhlen

Zunächst den Deckel aus dem Kürbis schneiden. Am besten keilförmig nach unten schneiden, damit der Deckel nicht in den Kürbis hineinfällt. Der Deckel wird später ja wieder auf den Kürbis gesetzt. Abstehendes Kürbisfleisch sollte vom Deckel entfernt werden, den grünen Strunk als Griff aber lieber dran lassen. Nun sämtliches Kürbisfleisch entfernen, bis nur noch die Schale übrig ist.

Schritt 2: Gesicht aufmalen

Mit dem wasserfesten Filzstift wird die Grimasse entweder freihändig auf den Kürbis gemalt oder von einer zuvor aufgemalten Schablone übertragen.

Mit einem Filzstift wird die Fratze auf den Kürbis gemalt.
imago images/Shotshop/Monkey Business
Mit einem Filzstift wird die Fratze auf den Kürbis gemalt.

Schritt 3: Ausschneiden

Mit dem Teppichmesser kann nun die Grimasse ausgeschnitten werden. Am besten fängt man mit dem Mund an, damit am Ende das Verhältnis zu den Augen stimmt.

Schritt 4: Kürbis haltbar machen

Damit das gute Stück nicht schon am Tag danach schimmelt, sollte der Kürbis abgespült, abgetrocknet und anschließend mit Haarspray eingesprüht werden.

Schritt 5: Es werde Licht

Bevor Kerzen oder Teelichter im Kürbis angezündet werden, sollte das Haarspray gut durchgetrocknet sein, sonst fängt es an, zu brennen. Wenn das Haarspray trocken ist, Kerze oder Teelicht in den Kürbis stellen. Zu guter Letzt prüfen, ob die Kerze auch richtig steht, damit sie nicht umfallen kann. Anschließend Kerze mit einem Stabfeuerzeug anzünden, und das eigene Werk bewundern.

Wichtig: Brennende Kerzen niemals unbeaufsichtigt lassen!

Mehr zum Thema:

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen