Analyse von Stiftung Warentest : Kinderschutz-Apps im Test – worauf Eltern dringend achten sollten

Avatar_shz von 25. August 2020, 12:30 Uhr

shz+ Logo
Kinderschutz-Apps können nicht altersgerechte Webseiten blockieren oder die Bildschirmzeit begrenzen.
Kinderschutz-Apps können nicht altersgerechte Webseiten blockieren oder die Bildschirmzeit begrenzen.

Es gibt elektronische Helfer, die Eltern bei der Kontrolle unterstützen. Kinder schützen können die Apps nur bedingt.

Berlin | Was macht mein Kind auf dem Smartphone? Wie können Eltern es vor Gewaltbildern, Sex oder suchtgefährdenden Spielen schützen? Kinderschutz-Apps sollen Eltern helfen, die Mediennutzung ihrer Kinder zu steuern. Einen umfassenden Schutz vor allen Internet-Gefahren aber bietet keine Kinderschutz-App, wie die Stiftung Warentest (09/2020) berichtet. Die Verb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen