DAK-Pflegereport : Die meisten jungen Menschen würden Angehörige pflegen

Avatar_shz von 12. Oktober 2021, 14:34 Uhr

shz+ Logo
Ein Mann hält die Hand einer älteren Frau. Laut einer Umfrage würden zwei Drittel der 16- bis 39-Jährigen ihre Familienangehörigen pflegen.
Ein Mann hält die Hand einer älteren Frau. Laut einer Umfrage würden zwei Drittel der 16- bis 39-Jährigen ihre Familienangehörigen pflegen.

Jede dritte Person zwischen 16 und 39 hat Familienangehörige, die Pflege oder anderweitige Hilfe benötigen. Laut einer Umfrage wären sogar doppelt so viele bereit, selbt die Pflege für ihre Liebsten zu übernehmen.

Hamburg | Eine Mehrheit der Menschen unter 40 Jahren würde eigene Angehörige pflegen. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach, die im Rahmen des Pflegereports der DAK-Krankenversicherung durchgeführt wurde. Demnach wären zwei von drei Menschen, die zwischen 16 und 39 Jahren alt sind, bereit, Pflegeaufgaben in der Familie...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert