Ärztewechsel in Medelby : Zukunft der Landarzt-Praxis gesichert

Ulrich Hackel, sein Vorgänger Horst Ehmsen und Medelbys Bürgermeister Günter Petersen sind zufrieden. Foto: weiner
Ulrich Hackel, sein Vorgänger Horst Ehmsen und Medelbys Bürgermeister Günter Petersen sind zufrieden. Foto: weiner

Ulrich Hackel wird bereits zum 1. Juli die Medelbyer Praxis von Horst Ehmsen übernehmen und in gleicher Weise weiterführen, alle Mitarbeiter sollen bleiben.

Avatar_shz von
25. Juni 2013, 12:25 Uhr

Medelby | Seit bereits 29 Jahren praktiziert in Medelby der Allgemein-Mediziner und Internist Horst Ehmsen. Inzwischen hat der 65-jährige Mediziner jedoch ein Alter erreicht, in dem man auch als Arzt in Rente zu gehen pflegt. Die Suche nach einem Nachfolger gestaltete sich jedoch lange Zeit äußerst schwierig - fand nun aber ein, auch für die Gemeinde, glückliches Ende. Ulrich Hackel, bisher in Schafflund praktizierend, steigt bereits zum 1. Juli aus der Praxisgemeinschaft in Schafflund aus und übernimmt stattdessen die Praxis in Medelby.
Ulrich Hackel ist Facharzt für Allgemeinmedizin und Chirurgie und hat vor seinem Landarzt-Dasein in Flensburg unter anderem als Notarzt gearbeitet. Hackel ist verheiratet und hat drei Kinder. Er wohnt in Flensburg. "Ich werde die Praxis im Sinne meines Vorgängers weiterführen und freue mich auf die Patienten aus dem Kirchspiel Medelby", betonte Hackel bei der symbolischen Praxisübernahme

Der Bürgermeister ist erfreu

Die Mitarbeiter aus dem Team von Ehmsen werden auch unter ihrem neuen Chef weiter arbeiten. Für eine Übergangsfrist wird Ehmsen seinem Nachfolger zudem noch zur Seite stehen.
Medelbys Bürgermeister Günter Petersen zeigte sich erfreut über die Nachfolgeregelung, die auch auf seine Initiative hin zustande kam. "Damit stabilisiert sich die Lebensqualität im gesamten Kirchspiel. Ich danke im Namen der Gemeinde Medelby unserem langjährigen Arzt Horst Ehmsen und wünsche Ulrich Hackel einen erfolgreichen Start ".

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen