Hightec am Ohr : Zehn Extras für Hörgeräte im Kurzcheck

Avatar_shz von 09. April 2021, 04:16 Uhr

shz+ Logo
Bei Hörgeräten zeigt sich der Trend zur Miniaturisierung: Manche Im-Ohr-Hörsysteme sind in etwa so groß wie ein Knopf, manche kleiner als eine 2-Cent-Münze.
1 von 3
Bei Hörgeräten zeigt sich der Trend zur Miniaturisierung: Manche Im-Ohr-Hörsysteme sind in etwa so groß wie ein Knopf, manche kleiner als eine 2-Cent-Münze.

Hörgeräte schränken das Leben ein? Das war einmal. Heute sind es kleine Hightech-Computer, die sich nach individuellen Bedürfnissen aufrüsten lassen. Doch nicht jedes Zubehör ist sinnvoll.

Starnberg | Groß, klobig und unattraktiv: Dieses Klischee zu Hörgeräten war einmal. Heute können die kleinen Knöpfe im Ohr als Mini-Computer Erstaunliches leisten. Standardmäßig sind moderne Hörsysteme mit mindestens drei Hörprogrammen, vier Kanälen, digitaler Technik und Unterdrückung von Störgeräuschen und Rückkopplungen ausgestattet. Weiteres Zubehör, da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert