Wenn der Darm rebelliert

shz.de von
30. Mai 2013, 03:59 Uhr

Husum | Viele Menschen werden von Magen-Darm-Beschwerden geplagt, jedoch bleibt der Grund manchmal im Verborgenen. Rebelliert der Darm insbesondere nach dem Genuss von Obst oder Milch, dann könnte eine Lebensmittelunverträglichkeit dahinter stecken. Die häufigsten Auslöser sind der Milchzucker, auch Laktose genannt, und der Fruchtzucker, die Fruktose.

Rat für Betroffene bietet die AOK Nordwest an in einer Informationsveranstaltung mit Diplom-Ökotrophologin Almut Steinkamp am Mittwoch, 5. Juni, von 19 bis 20.30 Uhr, im AOK-Kundencenter in Husum (Brinckmannstraße 43). Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung bei Mitarbeiterin Birgit Jendrossek-Rasmussen (Telefon 0461/8675355) wird gebeten. Die Referentin informiert über diagnostische Verfahren und gibt abwechslungsreiche und einfache Ernährungstipps.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen